Trainingsplan für Ausdauer

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

der Begriff "Kondition" ist nicht mit "Ausdauer" identisch. Kondition ist ein Überbegriff und definiert sich in

  • Kraftfähigkeit,

  • Schnelligkeitsfähigkeit,

  • Ausdauerfähigkeit

  • Beweglichkeit.

Ausdauer ist also ein Teilbereich der Kondition. Um die Ausdauer zu verbessern eignen sich verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten ist es – vorausgesetzt Du verfügst schon über eine gewisse Grundausdauer – wenn man wie folgt verfährt:

  1. mehrmals in der Woche zu laufen.

  2. länger zu laufen (langsame Steigerung von 30 auf 60 Minuten).

  3. in der gleichen Zeit eine längere Strecke zu bewältigen.

Punkt 2. sollte stets vor Punkt 3. erfolgen.

Eine weitere sehr effektive Möglichkeit seine Ausdauer zu verbessern ist Intervalltraining. Beispiel:

3 Minuten zügig laufen – 2 Minuten zügig gehen – 3 Minuten zügig laufen; insgesamt 5 Wiederholungen. Je nach Fitness-Stand kannst Du die Laufphasen verlängern. Durch diese Methode verbesserst Du Deine aerobe und anaerobe Fähigkeit.

Gruß Blue

Geh laufen und mach Krafttraining, den rest macht ihr in der Vorbereitung. 2 Wochen Pause wären vielleicht auch ma ganz gut.....

1.tag Halbe stunde joggen und Halbe stunde schwimmen beides ohne pause 2. Tag 1 stunde joggen und halbe stunde bis stunde schwimmen ggf. krafttraining 3. Tag 1 stunde joggen und kraft Z.b. bauch oder arme 4. tag PAUSE Alles wieder von forne

mir hatt der plan sehr geholfen (ich mach leistungsschwimmen) LG

Was möchtest Du wissen?