Trainingsplan ausnahmsweise umstellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Generell spricht nichts dagegen, dass Du heute die 40 Minuten Dauerlauf in ruhigem Tempo absolvierst. Du hast ja morgen wieder einen Ruhetag. Somit bist am Samstag fit fürs Intervall Training.

Der Originaltrainingsplan sieht eigentlich eine Steigerung in der Intensität vor. Am Dienstag war die leichteste Trainingseinheit mit 40 Minuten Dauer. Heute wären es 30 Minuten in etwas höherem Tempo als dienstags und am Samstag die intensivste Einheit. Über alles gesehen dürften beide Trainings (DI & DO) etwa gleich ermüdend sein. In meinen Augen spielt das keine so grosse Rolle.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zwar richtig und wichtig die Trainingsstruktur laut Vorgabe beizubehalten, allerdings solltest du auch immer deinen Biorhytmus und deine Tagesform im Auge haben. Es gibt Tage wo es einfach nicht richtig läuft. Und an diesen Tagen sollten man das Trainingsvolumen und die Intensität der Form anpassen. In deinem Fall, wo du die Einheiten mehr oder weniger verwechselt hast, ist es demnach auch kein Problem die Einheit einfach zu tauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?