Trainingsplan / Sporttest

2 Antworten

Also wenn du sagst, dass sie "keinerlei Fitness" hat, dann würde ich zuerst mal mit Ausdauertraining (also joggen und Dauerläufe und sowas halt) anfangen. Wenn sie dann ein paar mal laufen war und ein bisschen Ausdauer hat wären sicher ein paar lockere Intervalltrainings von Vorteil. zB (auf der Laufbahn) eine Runde (also 400m) in 2min (das entspricht wenn man es hochrechnet den 10min auf die 2km) dann etwas Pause und dann das ganze noch 4x wiederholen. Dann eine länger Pause (ca 10min) und dann nochmals 5x die 400m in je 2min. Wenn sie das ganze noch ein drittes mal schaffen würde wäre das toll aber für den Anfang reicht das sicher auch. Ich hoffe meine Antwort hilft dir weiter! Lg Anja

Hallo !

Da sie keinen Sport macht verfügt sie nicht über eine gewisse Grundkondition, welche Ausdauer als wichtigste Komponente mit einschliesst. Daneben gehört natürlich auch eine Kraftausdauer, wichtig für das Schwimmen, besonders wenn Sie nur Brustschwimmen beherscht, wohl aber in dem Maße, wie es der Badegast tut, also wäre Techniktraining für das Brustschwimmen anzuraten, notwendig bei dieser Zeitvorgabe von 1.30sec. auf 100 Meter ! Ausdauertraining für das Laufen und Techniktraining, sowie anschliessendes Grundlagenausdauertraining für das Schwimmen sollte in den Trainingsplan eingebaut sein.Dieses Leistungsziel aber, im Hinblick auf den Konditionszustand unserer angehenden Athletin ist in einem Monat nicht zu schaffen, bei einer Nichtsportlerin wohlbemerkt, aber vielleicht verfügt Sie über genügend Talent und Reserven, um diese Herausforderung trotzdem zu meistern.

Viel Erfolg !

Sporttest-Übung Bein anheben und Kopf in den Nacken

Hallo, ich nochmal... brauche nochmal euren Rat bezüglich einer Sportübung für einen Test. Um genau zu sein habe ich bald einen Sporttest bei der Berufsfeuerwehr vor mir. Hier mal die Beschreibung der Übung:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen sich auf ein, von ihnen ausgewähltes Bein, heben das andere an und winkeln es 90° an. Sie nehmen dann den Kopf maximal in den Nacken und schließen die Augen. Die Zeit stoppt, wenn sie mit dem angewinkelten Bein den Boden berühren oder mit dem anderen Bein die zuvor markierte Bodenfläche verlassen.

Man soll also das Bein anheben, den Kopf in den Himmel strecken und die Augen schließen. Hört sich einfach an, ist es aber ehrlich gesagt nicht (für mich zumindest). Ich habe zwar noch genug Zeit für diesen Test (4,5 Monate) aber ich simuliere die Übungen jetzt schon der Reihenfolge angepasst (so wie die Übungen dann auch im Test gemacht werden). Zum Glück kommt diese Übung nach den Laufdisziplinen und nicht vorher. Nach dem Laufen fällt mir das nämlich leichter als davor aber wenn ich ehrlich bin auch danach gelingt es mir nicht wirklich gut bzw. habe ich extrem mit meinem Stand zu kämpfen.

Wer macht diese Übung regelmäßig und wielange sollte ich es schaffen um im Vergleich zu den Anderen relativ vorne mit dabei zu sein?

Hat jemand Tipps wie ich das besser trainieren könnte bzw. gibt es da iwelche Tricks?

Danke!

...zur Frage

Zeitvorgabe 1000m - Lauf Schüler D

Hallo ! Mein Sohn (*2002) hat am Wochenende an einem 1000m-Lauf teilgenommen und diesen in 4:20 Min. geschafft. M.E. recht gut ! Er trainiert 1x/ Woche, aber nicht ausschließlich Laufen. Gibt es irgendwelche Zeitvorgaben für die unterschiedlichen Altersklassen ?

Danke vorab, Tanja

...zur Frage

Tipps und Tricks für Polizei Einstellungs- und sporttest

Hallo leute wie oben schon steht ;-) schreibt mal auf Tipps und Tricks für angehende möchte gern Polizisten :-) alles was ihr wisst für den test die gespräche und sonstiges

LG witja 500000000000000000000000000000000

...zur Frage

schnell ausdauer aufbauen?

Hallo :) Bei uns an der Schule findet in einem Monat ein Sportfest statt und ich will mich wirklich nicht
vor meinen Klassenkameraden blamieren. Ich muss sagen das ich, wie ich finde, sehr unsportlich bin. Ich habe sehr wenig Ausdauer und bin nicht wirklich schnell. Da ich dazu auch noch sehr klein bin kann ich beim laufen/rennen auch nicht wirklich große Schritte machen. Ich habe mir heute vorgenommen für den Rest des Monats joggen zu gehen aber kann ich auch noch etwas anderes für die Ausdauer tun? Vielleicht Übungen etc. die man auch zu Hause oder sonnst wo erledigen kann? Beim Weitsprung bin ich echt gut (was mich sehr erstaunt) aber beim Werfen echt die Niete ;/ da hab ich es schon aufgegeben. (Da ist mir die Note aber auch wirklich egal)

Zu mir:

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob dass jetzt wichtig ist aber ich schreib das trotzdem mal rein , vielleicht gibt es ja für meine Altersklasse etc. ja bestimmte Strecken die ich laufen muss.:)

1,62m

13 jahre

weiblich

Danke für die Antworten Mfg Levi

...zur Frage

100m Lauf in 10,9s AK15

Mein Sohn 15 Jahre alt soll gestern beim Sportfest im 100m Lauf 10,9s(Handgestoppt)gelaufen sein.Was ich selber als Vater nicht glauben kann.Der Rekord in dieser AK liegt bei 11,28s.Das er gut ist das weiß ich.Sollte man mal einen 100%Test machen lassen?

...zur Frage

Liegestützen + Sit-Ups für Sporttest

Salü

Ich bin Schweizer und habe mich bei Sphair beworben, einem Vorschulprogramm der Schweizer Armee, für Fallschirmaufklärer.

Am 7. August muss ich darum einen Sporttest absolvieren, der folgendes beinhaltet:

  • Liegestützen
  • Sit-Ups
  • 12min Lauf

Der 12min Lauf ist kein Problem, da ich sowieso Leichtathlet bin und dort die Maximalpunktzahl schaffen werde.

Bei den Liegestützen und den Sit-Ups muss ich mich noch verbessern.

Für 10 Punkte brauche ich in 2min, 70 Liegestützen und 112 Sit-Ups. Allerdings werden diese Übungen anders gemacht als normal, am besten schaut ihr euch das Beispielvideo auf der Webseite an (ganz unten). https://www.sphair.ch/sphair/web/guest/sporttest

Nun die Frage:

Wie muss ich trainieren, um am 7. August möglichst viele Wiederholungen zu schaffen?

Gruess

Para17

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?