Trainingseinheit nach Alkoholkonsum

1 Antwort

:D vergiss es ich kenn diese Gefühl nur zu gut, auch wenn du keinen Kater hast gehts dem "Körper" schlecht natürlich kommts auf die Menge an die du gestern vernichtet hast. Zudem wird gerade dein Testospiegel tierisch im Keller sein wegen dem Alkohol...

Verhindert zuviel Training die Muskel-Weiterentwicklung?

Als erstes: ich hab schon im Archiv gesucht aber nichts passendes gefunden.

Ich will mir unbedingt das laufen angewoehnen klappt auch fuer den Anfang recht gut, hab jetzt heute ne pause gemacht weil morgen fussball training ist (am anfang 20 min laufen) nur meine Frage: is das ueberhaupt noetig? hab mal irgendwo gehoert die muskeln bauen sich nur in den regenerationsphasen auf, brauch ich also pausen zwischendurch? hab keinen muskelkater und fuehl mich nach ner dusche meistens wieder ziemlich gut..

PS ich hab zusaetzlich vor ab und zu mich im "outdoor gym" zu betaetigen (is so ne art kraftraum die hier neben dem skater park steht) also vllt jeden zweiten abend dahin, und vllt jeden tag laufen, zu mir: ich spiele fussball und hab (solange mein kopf mitspielt) keine probleme 30 minuten zu laufen

klappt das gut oder brauchen meine muskeln unbedingt pausen um groesser zu werden? danke fuer die hilfe

...zur Frage

Dauerhafte Creatin-Einnahme: Was ist mit Alkohol?

Hallo,

ich habe mich für eine Dauereinnahme von Creatin entschieden, da ich Kraftsport betreibe und Vegetarier bin. Ich nehme jeden Morgen einen Teelöffel Creatin (5g?) zu mir mit einem Teelöffel Dextrose.

Doch wie sie es mit Alkohol aus? Währen einer "Creatin-Kur" sollte man ja eigentlich kein Alkohol trinken, doch wie ist es bei einer Dauereinnahme aus? Auch kein Alkohol dann das ganze Leben lang? Oder sollte ich dann auch mal 1 Woche Pause machen mit dem Creatin, wenn ich Alkohol trinke?

Gruß

...zur Frage

Krafttrainung und Vollrausch?

Hallo,

Habe direkt eine frage. Ich gehe hobbymässig unter der woche immer ins gym zum krafttraining. Ich frage mich gerade ob ich auch am Wochenende gehen kann. Ich habe jeden samstag einen vollrausch, aber einen richtigen (ich achte sonst auf meine gesundheit aber 1x die woche kann man das schon machen :D)

Nun meine frage: bringt es überhaupt wss wenn ich samstag vor dem vollrausch oder sonntag nach dem vollrausch trainieren gehe? Oder kann ich mir den aufwand sparen und es auf unter der woche belassen?

Grüsse

...zur Frage

stark eingeschränkte beweglichkeit im sprunggelenk

eins vorweg: ich werd zum orthopäden gehen, jedoch dauert das noch rel. lange da er sehr überfüllt ist

jedenfalls hab ich ein problem mit meinem oberen linken sprunggelenk. vor einigen monaten bin ich beim training einmal leicht nach innen abgeknickt, es hat kurz wehgetan, danach ging es jedoch wieder und konnte vorerst ohne probleme weitertrainieren. doch im verlauf der letzten monate sind weitere probleme aufgtreten: sehr häufiges knacken bei fast jedem schritt, als würden sehnen über knochen geschliffen oder als ob da irgendwas im gelenk ist was da nicht hingehört. zudem jetzt auch schmerzen im ruhezustand, aber nicht immer. mein rechtes sprunggelenk kann ich bis zu 40 grad beugen, im linken nur die hälfte ungefähr ! selbst wenn ich versuche aktiv nachzuhelfen mit der hand klappts nicht, ein- und auswärtsdrehung klappt problemlos. allgemein auch etwas fremdkörpergefühl.

kann es sich um eine überdehnung der äußeren bänder handeln ? ( vielleicht Ligamentum talofibulare oder calcaneofibulare ? )oder ein knorpelstück was abgesplittert ist im gelenk (wenn es sowas überhaupt gibt? )- vielleicht vermutungen ?bis ich den arzttermin habe kann ich die ungewissheit kaum aushalten

...zur Frage

Alkohol und Muskelaufbau? hab ein paar fragen dazu...

Also ich hab gehört, dass alkoholkonsum (ich mein kein feierabendbier, sondern mit kumpels um die häuser ziehen - 1,5 promille an einem Abend) die leber "blockiert", klar die muss ja auch den alkohol abbauen. doch nun kann die leber nicht den stofwechsel leisten, den man zum muskelaufbau braucht. was ist aber nun wenn ich samstags mittags richtig hartes Training mache, und dann am Abend mit kumpels "einen drauf mache" - war mein training dann umsonst? sollte ich es dann besser z.b. auf sonntag legen, wenn ich den Alkohol abgebaut habe, oder geht samstag auch, wenn ich sonntag dann pause mache, das die regenerationsphase dann halt einfach länger ist? Also wann am besten as Training aussetzen: vor dem Alkohol, am Tag danach, oder einfach gewohnt weiter machen?

Ich bin kein top-leistungssportler, aber einmal training um sonst machen will ich jetzt auch nicht ;-) Das "einen drauf machen" ist aber kein gewohnheits-ding, vielleicht ein oder 2 mal im monat - denn auf dauer ist alk. ja sowieso nicht gut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?