Trainingplan meinungen? und suche richtiges aufwärmen vor dem krafttraining

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ok danke für eure schnellen antworten

@ QwertZuiopu laufen ist etwas schwieriger da ich zuhause trainieren möchte und ich zuhause kein laufband habe... gibt es noch andere gute aufwärm übungen die man zuhause ausführen kann? und muss man noch ein aufwärmsatz von den jeweiligen muskelgruppen machen`?

ein paar worte zu meinen trainingsplan wäre nett :) verbesserungsvorschläge...

muss man die bauchmuskeln nochmal extra trainieren oder reicht das wenn man die nur passiv mit trainiert ??

Moinsen! Ich empfehle immer leichtes Laufen für so 5-10 Minuten. Die Gelenke, Sehnen, Bänder und Muskeln werden warm, ausserdem wird deine Herzfrequenz erhöht, was das Blut schneller durch deinen Körper schiesst. In den USA sagten wir "Make the boood rum". Danach noch ein leichter Aufwärmsatz in der jeweiligen Muskelgruppe (leichtes Gewicht: 10-15 Wiederholungen) und auf gehts! Gutes Gelingen!

Ein kleiner Zirkel ist hilfreich; Kniebeugen, Chrunches, Kurzhanteldrücken. Je 20 Wiederholungen und fünf mal durchlaufen, dann bist du aufgewärmt. Buchtipp, auch mit Eigengewichtkörperübungen; Präventives Muskeltraining...Hofmannverlag/Schorndorf.Viel Erfolg!

sportella 28.08.2013, 07:58

Also nach 100 Kniebeugen bin ich nicht aufgewärmt, sondern platt....

0

Was möchtest Du wissen?