Training zur Schnellen Reaktion bei Kommenden Schlägen ?

2 Antworten

Wie der deep gesagt hast kannst du es so trainieren oder viel sparring mit unterschiedlichen Partnern damit du ihr Bewegung siehst.

Hi, man bekommt mit der Zeit ein Gefühl dafür, wann der Gegner eine Aktion startet. Wenn Dein Gegner selbst noch zu den Anfängern zählt, sieht man meist an seinen Körperbewegungen, was er vorhat. Bei Fortgeschrittenen hilft meistens ein Blick ins Gesicht: Augen und Mimik verraten oft die Absicht. Du selbst kannst die Reaktion mit Hilfe eines Partners schulen; z.B.:

  • Stell Dich mit dem Gesicht zur Wand (Abstand ca. 2 m), der Partner steht mit einem Tennisball bewaffnet hinter Dir (Abstand zur Wand ca. 3 m). Nun wirft er leicht schrät (Einfallwinkel = Ausfallwinkel) den Tennisball dicht an Deinem Kopf vorbei gegen die Wand, dort prallt er ab, und Du musst ausweichen. Am Anfang darf Dein Partner natürlich nicht zu hart werfen.

  • Der Partner steht vor Dir und hält mit nach vorn gestreckten Armen einen Tennisball in beiden Händen. Du stehst in Kampfstellung vor ihm, und legst ebenfalls mit gestreckten Armen Deine Fäuste auf die Hände des Partners. Dieser lässt nun ohne Ankündigung den Ball fallen, und Du musst versuchen, ihn aufzufangen, bevor er den Boden berührt.

Gruß Blue

Deine Art und Weise, mit Fachwissen deine Ratschläge sauber, klar verständlich und eindeutig zu formulieren, kann man nur bewundern und anerkennen.

0

Was möchtest Du wissen?