Training trotz Gliederschmerzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An Deiner Stelle würde ich noch einige Tage abwarten, bevor ich mit dem Training wieder beginne. Der Körper ist noch damit beschäftigt, die Erkrankung auszukurieren und auch die Erreger zu bekämpfen.

Steigst Du zu früh wieder ein, dann schwächst Du den ohnehin schon geschwächten Körper noch weiter und dann können die Erreger wieder Überhand gewinnen, was dazu führt, dass Du einen Rückfall erleidest.

Ohnehin ist der Körper nicht in der Lage, eine Leistungsverbesserung zu erzielen, dafür ist er zu schwach. Somit bringt auch Dein Training nichts. Ich rate Dir eher, Deinem Körper noch einige Tage zur Regeneration von der Erkältung zu geben.

Pooky hat vollkommen recht. Ein Training nach einem Infekt sollte erst dann wieder begonnen werden wenn alle Symptome vorbei sind. Gliederschmerzen sind ein Krankheitssympton. Dein Körper kämpft also noch gegen den Erregen an. Ein Training würde hier nur den Genesungsprozess nach hinten verschieben bzw. einen Rückfall auslösen können. Darüber hinaus kann es für das Herz sehr gefährlich sein wenn Sport mit einem Infekt betrieben wird. Die Erreger können auf den Herzmuskel übergreifen und eine Herzmuskelentzündung hervorrufen.

Was möchtest Du wissen?