Training ohne Eiweissshake

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pilze werden auch gerne mal unterschätzt. Die besitzen ebenfalls viel Eiweis aber wenig Fett. Diese Eiweißshakes sind nicht wirklich Gesund. Achte aber darauf das du nicht zuviel Eiweiß zu dir nimmst, sonst schädigst du auf dauer deine Nieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 100 Milligrammshake hat mit Sicherheit keine 95 Gramm Eiweiß ! Gute Eiweißquellen aus der herkömmlichen Nahrungsmittelpalette sind Magerquark, den du zb. mit Obst garnieren kannst, oder Lebensmittel wie Fisch, Pute, Geflügel. Auch Sojaprodukte und Hülsenfrüchte sind Eiweißreiche Produkte aus der pflanzlichen Nahrungsmittelpalette. Selbst Harzerkäse, der vielleicht etwas Geschmacksbedürftig ist, hat einen hohen Eiweißgehalt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr als etwa 100g Eiweiss kann der Körper nicht in Muskeln umsetzen, das heisst alles darüber hinaus wird als Fett gespeichert oder ausgeschieden. 100g hat man schnell zusammen, wenn man sich gesund und vielfältig ernährt, z.B. mit Fisch, Fleisch, Milchprodukten oder Hülsenfrüchten. Ein 500g Becher Magerquark hat etwa 60g Eiweiss, voila, das ist schon fast eine Tagesration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManfredBodyKey
17.04.2015, 08:29

Hallo, wenn ich richtig informiert bin ist das tierisches Eiweiß? Wie in vielen Fitnesszentren, was den Körper eher wie aufbläht....Sieht zwar in Jungen Jahren toll aus in so kurzer Zeit so einen Body zu erhalten ,aber im Alter.... Pflanzliches ist immer besser ,weil unsere Gene so Programmiert sind...

1

Ich muss Wurststurm widersprechen: es wird nichts ausgeschieden und der Körper kann auch mehr als 100g Eiweiß verwerten. Es läuft so ab, dass eine riesige Portion Eiweiß sehr lange im Magen verbleibt (das ist der Grund, warum E so gut sättigt und in jeder kalorierneduzierten Diät vermehrt gegessen werden sollte, um Hungerattacken zu vermeiden). Der Darm kann allerdings eine so große Menge nicht auf einmal verarbeiten - nur ca 30g/Stunde. Deswegen holt der Darm sich nach und nach das Eiweiß aus dem Magen. Letzten Endes wird aber alles verstoffwechselt.

Als Sportler sollte man ca 2g Eiweiß/kg Körpergewicht einplanen. Täglich. In einer Diät dürfen es bis 3g sein. Das Immunsystem profitiert davon ungemein!!

Eiweiß gibt es in Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Eier, Nüssen. Mit Kaloma kannst du die Nährwerte kostenlos und professionell zusammen zählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich meine pro 100g pulver

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?