Training MTB-Marathon

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Macht schon Sinn. Wenn ich schon eine gute Grundlage an Ausdauer habe, baue ich auch härtere Trainingseinheiten in mein Plan ein. Dabei fahre ich mehrere Intervalle, bis max. 2 KM mit max. 90% der maximalen Herzfrequenz einen möglichst gleichmäßigen Berg hoch. Ganz wichtig: dazwischen 20 min. wieder auf flachem Profil aktive Erholungspausen, also leichtes Rollen. Die Beine dürfen da schon mal "brennen". Es soll dabei ja die Kraftausdauer speziell für MTB-Rennen verbessert werden. Es gibt für solche Trainingseinheiten aber auch gute Bücher oder Anleitungen im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Marathon kommt es doch eher auf die nötige Ausdauer an da würde ich lange Touren mit viel Höhenmetern solchen intensiven Einheiten vorziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?