Training mit Gewichten, wie oft sollte man erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Faustregel sollte das Gewicht so hoch sein das nur noch 6-10 saubere und langsame Wdhlg. möglich sind. Wenn deine Kraft sich steigert dann schaffst du zwangsläufig mehr WDHLG. Wenn du vom Gewicht X dann irgendwann 12 Wdhlg oder gar mehr schafftst würde ich mit dem Gewicht hoch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim hypertrophietraining werden meist 8bis12 wiederholungen gemacht.wenn du weniger schaffst ist dass gewicht zu schwer,schaffst du mehr als 12 wiederholungen (in sauberer ausführung) dann ist das gewicht wohl zu leicht.steigere langsam,..ca.10-15% des gewichts.nicht nur deine muskeln,sonder ja auch deine sehnen und knorpel müssen sich daran gewöhnen und die brauchen wesentlich länger als deine muskeln !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whoami
05.11.2012, 18:18

Das aber nur bei Anfängern! Wenn man länger als 4-5 Jahre trainiert, kann man schon bei mehr als 8Wh das Gewicht gefahrlos erhöhen. :-)

0

gilt das gleiche prinzip auch für wieder holungen von 12-15? oder ist das dann keine hypertrophietraining mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du z.B. wie im Hypertrophietraining üblich 8-10 Widerholungen pro Satz machst und merkst, du kannst 12 schaffen, dann erhöhst du das Gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?