Training mit dem Rudergerät

1 Antwort

Ich halte ein Rudergerät für ein sehr effektives trainingsgerät, auf dem man sicher 4 bis 5 mal die Woche trainieren. Dies hängt aber vor allem von der Intensität ab, wie die damit trainierst. 30 Minuten sind nicht besonders lang, aber das ist wahrscheinlich auch eine Frage der Lust oder Langeweile wie lange man sich auf so ein Rudergerät setzen will. Bis zu einem gewissen Grad ist das Rudergerät sicher auch geeigent die Muskulatur aufzubauen, aber das hängt vor allem von deinen Trainingszielen ab. In Bezug auf Muskelaufbau wird das Training mit dem Rudergerät sich bald stagnieren. Für die Graundlagenausdauer ist es sicher geeignet. Was sind den deine Trainingsziele?

Ich habe früher 10 Jahre lang Fußball gespielt, dann war ich ein jahr im Fitnesstudio und habe dann seit Juli aufgrund von Gesundheitsproblemen nichts mehr gemacht.. jetzt liegt mein Hauptaugenmerk darin wieder mehr Ausdauer und körperliche Fitness zu erlangen, denn das fehlt einem wirklich :( Wie gesagt ist Muskelaufbau dabei nur ein wünschenswerter Nebeneffekt..

0

Sichtbare Muskelmasse als dünner "Lauch" aufbauen?

Hallo erstmal. Ich bin 15 jahre alt,ein junge ;) und 1.68m groß und 52 kg schwer. ich bin sehr dünn finde ich und man sieht meine Knochen echt sehr und ich finde das hässlich.. Ich möchte sichtbare muskelmasse aufbauen. ausserdem bin ich sehr schwach und schäme mich im freibad. An fitnesstudios habe ich schon gedacht nur denk ich das sich das nicht wirklich am anfang lohnt oder? Zuhause haben wir so ein rudergerät von Ketler das ich jeden 2ten tag für meinen rücken machen muss aber glaube nich das sich dadurch sichtbar muskelmasse aufbaut. Also erstmal paar fragen zusammen gefasst: Mit was muss ich trainieren? wie lang/viel und wie oft? Lohnt sich das Fitniss studio jetzt schon? Kann man mit dem rudergerät muskelmasse aufbauen (sichtbar)? Wie sehr muss ich meinen ernährungsplan ändern (meine Mutter erlaubt mir nicht wirklich meine ernährung komplett umzustellen vllt ab und zu mehr eiweiß) Danke im Vorraus! PS.: Meine Rechtschreibung ist schlimm da ich das am Handy schreibe :D

...zur Frage

Trainingsplan sixpack und brustmuskulatur für anfänger bitte hilfe beim erstellen

Also guten abend; es geht hier wieder um das thema was vielleicht schon x mal hier durchgekaut wurde abe rich komme einfach zu keinem passenden ergebnis was mir wirklich hilft, es geht um fitness und das typische sixpack also um einen gut durchtrainierten body. Zur Person:

Ich bin 16 und 1,85m groß, wiege um die 70 kilo halt nicht zu wenig aber auch nicht zuviel. Ich betreibe in der Schule mit meinen Kollegen Rugby und mache Kampfsport 2 mal die woche 3 stunden. Letztens als ich mit meiner Freundin und ein paar Freunden von mir in einem erlebnisbad schwimmen war scherzten wir halt so rum und meine Freundin sagte mir später das sie halt auf trainierte körper steht aber vorallem auf ein sixpack. Einer meiner besten Freunde hat eins sieht wirklich top aus das hätte ich natürlich auch gerne und so kam es halt zu einer wette.... lange geschichte.

Also mein körper ist halt nicht der schlechteste durch das viele Training, einen kleinen sixpack-ansatz kann man schon sehen aber halt nicht viel ich hätte halt gerne mehr. klar nimmt man sich das immer vor zu trainieren ... Aber dieses mal hab ich es vor zu schaffen.

Informiert hab ich mich genug.... Mit ernährung und dem ganzen trotzdem möchte ich nicht in ein Fitnessstudio da fehlt auch ein bisschen die Zeit und Fitnessstudio klingt so stark immer nach Mega Muskel Mister universum oder so denke ich ^^

Also durch die vielen Foren die ich schon besucht habe hab ich die Übungen rausgesucht ; crunches, sit ups, liegestütze ( weil zu einem Bauch müssen auch die arme passen bzw. die brustmuskeln. ) und 3 -4 mal täglich die Woche aber wie oft ich das machen muss und wie lange pause und so das weiß ich nicht dabei müsstet ihr mir bitte helfen ( ich weiß auch das die muskeln zeit zum generieren brauchen ^^) ich wäre euch sehr dankbar. Tim

...zur Frage

Nüchtern Trainieren

Ich 170cm gross und 70kg schwer möchte ein paar Kg verlieren bevor die Traithlonsaison los geht. Nun habe ich in vielen Zeitschriften und Büchern gelesen das Nüchtern Sport machen da ganz gut helfen soll. Denn die meisten Lektüren befassen sich leider mit dem Abnehmen von Gewicht bei Nichtsportlern. Und bekanntermassen geht das ja am Anfang sehr schnell aber ich trainiere schon mehrere Jahre also mein Körper ist es gewohnt. Ich ernähre mich gesund. Habe zwar letztes Jahr ein Übertrainingssyndrom gehabt aber das ganz gut wieder weg bekommen. Davor hatte ich ein Gewicht von 58 Kilo. Womit ich super klar kam. Durch das Abtrainieren im letzten Jahr und das wieder aufgenommene Training im Dezember 2009 habe ich jedoch auf 70kg zugenommen. Was habt ihr für Erfahrungen mit Kurzen Ausdauereinheiten auf nüchternen Magen wie lange sollten die höchstens sein und wie oft sollte man sowas machen um Gewicht zu verlieren. Hat es grosse Nachteile auf meine jetzige Leistungsfähigkeit die gut ist und mit ein paar Kg sicher noch besser wäre. Mehr Gewicht heißt man braucht mehr Kraft, Mehr Kraft heißt mehr Muskeln und die bedeuten einen höheren Sauerstoffbedarf......

...zur Frage

WKM Plan, wie viele Wiederholungen der TE am Tag?

Ich hab vor mit dem Muskelaufbau durch den WKM plan zu beginnen. Habe im Internet darüber recherchiert, aber was ich nicht rausgefunden habe ist, wie oft an einem Tag soll man die TE machen?? Da steht nur dass man alle 2-3 Tage trainieren soll und je den anderen Plan nehmen soll, aber wie oft an einem einzigem Tag?!

danke für antworten :)

...zur Frage

Im Fitnessstudio anfangen - Tipps?

Hallo :)

Ich habe mich vor ca. 2 Wochen in einem Fitnessstudio angemeldet und hätte dazu ein paar Fragen. Ich bin männlich, 19 Jahre alt, wiege 88KG, bin ca. 1,84 groß und an und für sich ein sportlicher Mensch. Habe 3 Jahre lang Kampfsport (Taekwondo) betrieben und bin auch noch immer in diesem Bereich aktiv. Da ich aber nun nebenbei Muskeln aufbauen möchte habe ich mich im Fitnessstudio angemeldet.

Ich trainiere 2-3 Mal die Woche Kampfsport (Mo, Di, eventuell Do) und gehe die restlichen Tage (Mi, Sa, So) ins Fitnessstudio. Am Mittwoch habe ich mir vorgenommen Bizeps und Trizeps zu trainieren und Samstags Brust und Rücken. Am Sonntag steht Cardio auf dem Plan (Crosstrainer, Laufband, Fahrrad). Mein Trainingsablauf sieht besteht meistens aus 3 Sätzen mit 10-12 Wiederholungen. Fürs Armtraining nehme ich meistens Hanteln mit 6-8 KG. Beim Bankdrücken habe ich mit 10 KG begonnen (nehme bei sonstigen Geräten auch immer 10-15)

Zu meiner Ernährung. Ich versuche mich stets eiweißhaltig zu ernähren. Esse Mittags oft Dinge wie Thunfisch, Eier oder andere Produkte. Abends gibts oft Minutensteaks und hin und wieder einen Smoothie. Hab ich mal keine Lust auf solche Dinge esse ich auch hin und wieder einen Eiweißriegel um den Eiweißbedarf doch ein bisschen zu decken.

Kann ich damit wirklich etwas erreichen wenn ich das kontinuierlich durchziehe oder könnte ich etwas anders machen?

...zur Frage

Trainingsplan für 13 jährigen erstellen?

Hallo, ich will anfangen meinen Körper zu trainieren (z.B. Liegestützen, ...) und brauche gute Übungen und am besten auch noch wie oft und wie lang ich sie machen soll. Wäre auch nett mir zu sagen wann ich was in der Woche machen muss/sollte (z.B. Dienstag Bein Training, ...) ,Als ausdauer Training will ich Fahrrad fahren, da könnte ich auch Tipps gebrauchen (z.B. wie lange, ...).

PS: Würde mich über eine Antwort freuen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?