Training für 200m Freistil unter 3 Minuten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich empfehle Dir die Kraulbeine und den Pullbouy komplett weg zu lassen und dich mehr noch auf deine Wasserlage und das Gleiten/Vorwärtskommen zu konzentrieren.
Eine gute Übung für den Armzug von Kraul ist auch Delphin bzw. der Brustunterwasserzug (beides sollte aber richtig ausgeführt werden und ohne Kraftaufwand). Mit deiner 50m Zeit sollten eigentlich auf 100m ca. 1:15 rauskommen und mit Steigerung der Kondition sogar darunter. Von 100m auf 200m ist nicht mehr viel Unterschied -> darum solltest Du verstärkt in unterschiedlichen Geschwindigkeiten trainieren: Volles Tempo, Locker, viel Gleiten, Schnell und zügig. Deine Langstreckengeschwindigkeit ist anscheinend nicht so schlecht.

Wenn Du nach einer Längen in voller Geschwindigkeit eine Pause brauchst, versuche die Erholung beim lockeren Schwimmen zu finden, das verbessert Dein Gefühl für das Wasser (weil Du auch nicht mehr die Kraft dafür hast, Du musst locker schwimmen) und bringt deutlich mehr als eine Pause nach jeder schnellen Länge. Lies Dir auch die bisherigen Beschreibungen für das Armtempo durch und beschäftige Dich mit Delphin, das wird Dir auch helfen.

Krafttraining bringt Dir momentan nicht so viel für die Geschwindigkeit beim Schwimmen, Du kannst über das lockere Schwimmen ohne Kraftaufwand mehr lernen und deine Technik deutlich verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?