Training für 16-Jährige?

2 Antworten

Also das wichtigste ist erstmal, dass du Spaß am Sport hast. Ansonsten bringt dir das alles nix.

Ich zum Beispiel hasse laufen! Am Bauch führt eigentlich kein Weg an Bauchübungen vorbei. Dabei natürlich den Rücken nicht vergessen. Soweit ich weis hat die Techniker Krankenkasse ganz nette Übungsanleitungen dazu im Netz. Einfach mal googeln. Ansonsten gibt es auch noch bei Sportunterricht.de etwas. Das ist eben beides etwas neutraler und sachlicher als bei den üblichen Fitnesgurus.

Für die Beine gibt es auch Übungen. Das kannst du aber auch erstmal mit einer Ausdauersportart machen. Da musst du eben gucken was dir Spaß macht. Als Alternative solltest du auf jeden Fall Radfahren und Inlineskaten in betracht ziehen. Laufen hat eben den Nachteil, dass du immer diese doch recht kräftigen Schläge auf das Kniegelenk bekommst. Zum Anderen habe ich das Gefühl, dass intensive Läufer eher dünn und knochig werden während man bei Skatern, Radfahrern, Ruderern, also alle die die Streckmuskulatur des Knies weit ausnutzen sich Oberschenkel und Po bzw. bei Radfahrern eben auch die Waden natürlicher formen. Laufen hat natürlich den Vorteil, dass es mit ein paar Laufschuhen an Ausrüstung getan ist und die Trainingseinheiten relativ kurz sind. Ändert aber alles nix daran, dass es dir Spaß machen muss.

Ich würde dir auch empfehlen etwas zu machen, dass dir Spaß macht.

Eine wirklich tolle Sportart ist das Schwimmen - die Gelenke werden geschont und der ganze Körper sanft trainiert. Vllt. hast du ja auch Lust in einen Verein zu gehen.

Oder Tanzen wäre doch auch eine tolle Alternative, wenn du gerne etwas mit anderen machst.

Oder fahre Fahrrad - hinaus in die Natur oder gehe erst einmal flott spazieren.

Toll, dass du etwas für dich machst. 

Viel Spaß!

5

Stimmt... Schwimmen hab ich vergessen. Da muss man aber aufpassen. Sportliches Brustschwimmen ist nicht wirklich gelenkschonend. Das geht ziemlich auf die Knie! Besser ordentlich kraulen lernen und Brust zwischendurch!

0

Hey, ich bin 15 Jahre alt und fange nächste Woche im Fitnessstudio an. Ich habe aber ein kleines Problem. Ich bin nicht sehr weit fortgeschritten. Weiterlesen.?

Mein Körper produziert bis jetzt wenig Hormone , sodass ich körperlich kaum vorangeschritten bin außer Schamhaare ^^ Kann ich mit einem so niedrigen Hormon/Testostoron Spiegel übehaupt Muskeln aufbauen? Und beeinträchtigt das irgendwie mein Trainingsplan? Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Gleicht sich das aus Muay Thai und Schwimmen

Den ich wollte einen guten körper durch dass Schwimmen bekommen und ausdauer halt

noch mehr als im muay thai ich will ne maschine in punkto reaktion und ausdauer werden

Man wird größa oda wenn man schwimmt ?

Bin 16 Jahre alt wiege 86.5kg und bin 188cm :)

...zur Frage

An die Frauen / Mädchen: Flachen Bauch halten

Ich habe einen sehr schlanken Körper (naja es geht also 92-61-86), bin 17 und daher habe ich halt auch einen flachen Bauch. Habe gehört das im Alter (22 +) es ohne Sport schwierig wird diesen zu halten und man dann quasi automatisch dick dort wird, stimmt das?

...zur Frage

Ernährung und Sport in der Jugend (Wachstum) Wirklich so viel Hunger oder nur Einbildung??

Hallo!

Ich, begeisterter Boulderer, bin 17 Jahre alt und gehe ca 4-5 mal pro Woche Klettern (durchschnittlich immer ca 2-3 h, powere mich aber richtig aus). Meine Frage nun: Wenn ich nach Hause komme, oder auch wenn ich nicht klettere habe ich immer SEHR viel Hunger und esse auch richtig viel! Ich habe über den Winter bisher ca 5 kg zugenommen, (wog im Sommer 52 und jetzt 57, bei Körpergröße von 174cm) Vorher habe ich immer peinlichst auf meine Ernährung geachtet, allerdings fühlte ich mich irgentwann nicht mehr wohl.. Allerdings hat sich meine Kletterleistung (glaube ich) nicht schwerwiegend durch die Gewichtzunahme verschlechtert...manchmal kommt mir sogar vor ich hätte mehr Power. Ich weiß nur nicht, ob mein Körper wirklich Hunger hat oder es ab einem gewissen Punkt nur mehr Einbildung ist? Zum Beispiel esse ich nach dem Klettern oft ca 1500- 2000kcal..., wobei ich aber immer anständig Frühstücke und mittagesse! ;) Ist das normal?

...zur Frage

Rudern als Frau

Hallo Leute!

Ich bin ziemlich unsportlich...

Wir haben einen Ruderergometer zuhause stehen, den ich auch seit ca 1 Woche jeden Abend fleißig benütze. Angefangen mit 10 min, gestern das erste mal 20 min. Mag ja nicht viel sein, aber für jemanden, der null Kondition hat, ist das schon mal was ;)

Meine Frage: ich habe gelesen, dass Rudern ziemlich toll ist, weil es Kraft- und Ausdauersport in einem ist. Vor allem kann man dadurch ganz schön seine Fettpölsterchen verlieren. Ich glaube meine Frage ist komplett bescheuert, aber ich habe einfach totale Angst breite Schultern und einen breiten Rücken zu bekommen :( Die Figuren der Ruderer sind ziemlich schön und bewundernswert, die der Frauen dagegen... naja, Geschmacksache. Meine momentane Figur: schlank, aber unnötiges Fett, zB Beine und beim Sitzen der Bauch. Ich finde nichts unattraktiver, als Frauen, die einen sehr "männlichen" Körper haben!

Mein Ziel: http://instagram.com/p/r7SnvFqyXI/?modal=true Sprich ein flacher Bauch, sehr leicht definierte Arme und Knackpo :) Weiblich halt :P

Ist meine Angst unbegründet? Bitte keine dummen Antworten, ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung :D!

Vielen Dank :)

...zur Frage

Gutes Traing für eine 14 Jährige?

Ich bin 14 Jahre alt und bin 1,63 cm groß und wiege 57kg . Ich möchte einen divinierteren Bauch haben , nicht weil ich mich fett fühle sondern einfach nur für mich selbst. Kennt jemand eine gute Trainingsmetohde die ich anwenden könnte? Ich mache 3 mal die woche schulsport und reite 2/3 mal die woche. Ich habe außerdem noch ein Hohlkreuz und dafür brauch ich halt Bauchmuskeln dass das weg geht. Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?