Training bei Erkältung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange Du kein Fieber hast und Dich einigermaßen wohl fühlst, kannst Du ein vorsichtiges Training versuchen und zwar im sehr niedrigen Herzfrequenzbereich, am Besten an der Grenze zwischen Kompensations- und Grundlagenausdauer 1-Bereich, also an der Schwelle um die 60 Prozent der maximalen HF.

Sobald aber eine erhöhte Temperatur oder gar Fieber im Spiel sind, dann STOPP! Du riskierst Folgeprobleme, wenn nicht gar eine Myokarditis, also eine Herzmuskelentzündung.

Ansonsten solltest Du auch mit dem Training aufhören, wenn sich Dein Zustand verschlechtert.

Schon dich lieber, du bist nacher Leistungsfähiger.

Was möchtest Du wissen?