Trainigsplan + Ernährung? Damit abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, an deiner Stelle würde ich noch mehr Bewegung in den Alltag integrieren - z.B. regelmäßig (am besten täglich!) mit dem Rad fahren, viel zu Fuß gehen, Walking etc. Laufen wie running girl schreibt ist zwar sehr gut, aber vielleicht nicht unbedingt, solange das Gewicht noch so weit oben ist - lieber mit etwas weniger Belastung starten (wie eben radfahren oder walking) und dafür sehr regelmäßig. Steigern kannst du dich dann nach und nach! Wenn man zu ehrgeizig startet, ist auch die Gefahr, dass man sich überfordert und dann nicht dabei bleibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe, sowohl Stepper/ Grosstrainer, als auch Fahrrad und laufen getestet. wenn du abnehmen möchtest, dann solltest du auf jeden Fall Kalorien verlieren!! Das geht durch das laufen am besten! Grosstrainer und Fahrrad sind deutlich einfacher von der Belastung her, jedoch ist das laufen wesentlich effektiver! 

Ich bin ein riesiger Fan vom Laufen! Es pustet den Kopf durch und macht dich leistungsstärker! Du kannst erstmal mit dem Stepper anfangen, solltest aber nach ein paar Wochen versuchen das laufen mit einzubinden, statt des Grosstrainers oder des Fahrradfahren.

1x in der Woche 3km laufen und dies die weiteren Wochen steigern. Pausen kannst du zwischendurch gerne einbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tiptop, alles korrekt. Ich hätte höchstens Bedenken, dass das zuviel ist aber du sagst ja du hast das im Griff. Trainingszeit ist irrelevant, genauso wie es egal ist wann man isst. Die Anzahl der Mahlzeiten ist ebenso unwichtig, am Ende zählt die Kalorienbilanz. Deinen Grundumsatz würde ich eher etwas tiefer beziffern, um die 2000kcal. Aber wenn du das durchziehst musst du ohnehin nicht Kalorien zählen. Versuch das lange durchzuziehen, möglichst viele Jahre. Am besten natürlich für immer :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Also deinen Trainingsplan finde ich sehr gut und durchgeplant! Bezüglich der Ernährung habe ich mir oft Anregungen auf dieser Seite gesucht:http://www.weightwatchers.de/food/index.aspx Sie sind kostenlos und gut für das Gewicht!

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?