Trainieren nach einer Zahn-OP?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Trizeps, als ebenfalls Zahngeschädigte kann ich dir voll und ganz nachfühlen. Ich habe dann einfach für mich beschlossen, dass Sport nicht bei Jedem gleich Sport ist. Vorallem wenn ich mir nochmal die Figur meines Zahnchirurgen vorstelle... Also ich konnte nach einer Wurzelspitzenresektion 3 Tage nicht sporteln und hatte nach dem ersten Spinning-Kurs nicht wirklich ein Hochgefühl... Also - du bist kein Weichei!

Ein Weichei bist du auf gar keinen Fall Trizeps, denn eine Op ist immer noch eine Op, dass heißt du bist einfach geschwächt und normalerweise solltest du auch länger aussetzen als nur einen Tag, da muss der Arzt aber wirklich unsportlich sein ;-), wenn du gleich wieder zum Trainieren anfängst, machst du mehr kaputt wie gut, deswegen lieber ein bisschen länger warten...

Was möchtest Du wissen?