Trainiere ich zuviel?

5 Antworten

Genau kann ich es nicht einschätzen da ich deine physischen und psychischen Fähigkeiten nicht kenne. Jedoch brauchen z.B. mittelmäßig Fitte Menschen nach einem Krafttraining 3 Tage um die Superkompensationphase zu erreichen, in der man also sein Anfangsneveau an Leistungsfähigkeit überschritten hat. Bei Ausdauertraining ist das nach 1,5 Tagen erreicht. Sind die Pausen zu kurz fängt man in der Ermüdungsphase bzw. Wiederherstellungsphase an zu trainieren was zu einer negativen Entwicklung deiner Fähigkeiten führt. Also kurz, ja es ist zuviel. Deine Pausen sind zu kurz. Du trainierst dich runter.

Bilduntertitel eingeben... - (Krafttraining, laufen, müde)

Ja, das sind die Merkmale für ein Übertraining. Dein Organismus ist überlastet und brauch dringend Trainingspause, danach lieber einen Tag länger Pause machen, sonst machst du Rückschritte. Der Organismus muss sich 100% erholt haben, da er sich in der Ruhephase wiederherstellt und über das alte Maß auf das nächste harte Training vorbereitet, denn das ist der Effekt der dich stärker macht. Superkompensation ist der Leistungsteigerungseffekt, der erst nach vollständiger Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit erfolgt. In der Ruhe liegt die Kraft!!!! wie wahr!!!

Hier tippe ich schwer auf ein Übertrainierten Zustand. 3 x die Woche 2 Stunden Krafttraining sind schon recht anstrengend. Wenn du dann noch 4 Laufeinheiten einlegst kommt dein Körper gar nicht zur Ruhe. Mache hier mal ein paar Tage Pause, lasse die Seele was baumeln und fange dann langsam wieder an. Wichtig ist das du dir feste Ruhetage einlegst, denn jeden Tag Training macht der Körper auf Dauer nicht mit.

4 x 3 Std Training in der Woche Gut oder schlecht?

Hallo Sportfreunde,

ich Trainiere jetzt seit über 1 Jahr im Fitness Studio. Allerdings Trainiere ich seit 3 mon. 4 mal statt wie bisher 3 mal die Woche. Mo+Do den Oberkörper ca. 2,5 Std Di+Fr die Beine ca. 2,5 Std Und 4 x je 45 min Cardio, sprich Laufband. Meine Frage ist, ob es Kontraproduktiv ist 3 Std zu Trainieren? Denn ich habe gelesen das man nicht länger als 75-90 min Trainieren soll! Für Hilfreiche und ernste Antworten, wäre ich euch sehr Dankbar.

...zur Frage

keine sportliche Figur trotz viel Sport

Ich bin seit Jahren Trainer für Langhantel und DeepWORK . Zuerst habe ich positive Figurveränderung verzeichnen können. Aber jetzt nicht mehr. Ich bin nicht dick, aber wie ein Trainer sehe ich nicht aus oder anders: man sieht mir mein Sportpensum nicht an...würde gerne athletischer Aussehen. Meine Trainerstunden haben sich im Laufe der Jahre erhöht. Jetzt hab ich gehört, dass es daran liegen kann, dass ich zu viele Stunden mit zu viel Gewicht trainiere. Ich trainiere eine std DeepWORK und zwei Std. HOT IRON als Teilnehmer, also bis an die Belastungsgrenze. Zusätzlich unterrichte ich 2 Stunden Hot Iron ( mit ein wenig rreduzierem Trainingsgewicht) und 1 DeepWORK in der Woche. Meine Ernährung ist "normal". Achte darauf ausgewogene zu Essen, eiweissreich. Ab und zu n Eiweissriegel und n Eiweiss Shake. Hat jemand ne Idee.

Danke

...zur Frage

Tennis Regenerationszeit

Hallo :)

Ich wollte mal fragen, was ihr genau zu meinem Trainingsplan denkt. Ich spiele 3x die Woche Tennis ( 1Std.) und habe 1x die Woche Konditionstraining (1,5 std.). Heute habe ich mich trotz ausreichendem Schlaf und guter Ernährung nicht fit gefühlt und auch nicht ordentlich gespielt. Außerdem bin ich sehr leicht reizbar und raste bei jeder Kleinigkeit aus, bin auch in der Schule "bockiger" seitdem. Diese Woche habe ich noch in meiner Freizeit 2 Std. Tennis gespielt, komme also auf 6,5 Stunden. Das mache ich jetzt seit 4 Wochen. Früher habe ich nur 1 Std. pro Woche gespielt, also eine extreme Steigerung. Ich bin extrem ehrgeizig geworden und will unbedingt Profispielerin werden. Das ist mein Traum. Mache ich zu viel und sind meine Regenerationszeiten zu kurz ? Habe mich jedoch Samstag und Sonntag sportlich nicht betätigt.

Vielen dank und liebe grüße !

...zur Frage

Trainiere ich zu viel?

Moin Moin, Ich mache seit etwa 2 Monaten folgenden TP:

  1. Woche Montags: Laufen (7 km) morgens, Beinkrafttraining (ca 1 h) abends Dienstags: Oberkörperkrafttraining(ca 2,5h) Mittwochs: Laufen (7 km) morgens, Schwimmen (1,5 km) abends Dienstags: Oberkörperkraftraining (ca 2,5h) Freitags: Montags: Laufen (7 km) morgens, Beinkrafttraining (ca 1 h) abends Samstags: Oberkörperkraftraining (ca 2,5h) Sonntags: Laufen (7km) morgens, Schwimmen (1,5 km) mittags, Beinkrafttraining (ca 1 h)

  2. Woche Montags: Oberkörperkrafttraining(ca 2,5h) Dienstags: Laufen (7 km) morgens, Beinkrafttraining (1,5 km) abends Mittwochs: Oberkörperkrafttraining(ca 2,5h) Dienstags: Schwimmen (1,5 km) Freitags: Montags: Laufen (7 km) morgens, Beinkrafttraining (ca 1 h) abends Samstags: Schwimmen (ca 2,5h) Sonntags: Ruhetag

Nun meine Frage: Trainiere ich zuviel? Da ich nur minimale bis gar keine Fortschritte machen, denke ich, dass ich eine Übertraining mache.

Vielen Dank im Vorraus DDa89

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?