Trainiere ich richtig; nehme ich ohne Cardio zu?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kleiner Tipp: es gibt die sogenannte Aerobe Oxidation und die anaerobe Oxidation.oxidation heißt in diesem Fall Verbrennung. Bei der aeroben verbrennst du ausschließlich Kohlenhydrate bei sauerstoffarmen Übungen da nur diese ausreichend Energie bereit stellen können. Sauerstoffarme Übungen sind z.b bankdrücken. Du merkst beim Drücken, dass du schlecht atmen kannst. Du presst eher.. Anders beim Cardio. Dort atmest du sehr intensiv und viel womit wir auch bei der anaeroben oxidation wären. Hier wird ausschließlich fett verbrannt. Ein Mensch mit 1,70m Körpergröße und 90 kg hätte in diesem Fall genug Energie für 5 Marathon Läufe am Stück. Natürlich wegen anderen Punkten nicht umsetzbar aber theoretisch möglich. Das bedeutet alles zsm, dass du nur mit deiner Ernährung (kaloriendefizite usw) oder mit Cardio Gewicht verlierst. Zudem rate ich dein Training nicht über eine Stunde hinauslaufen zulassen! Denn ab 1 Std Training, egal ob Cardio oder Krafttraining, verbrennst du Aminosäuren weil der Körper sich effizientere Energieträger zum weiter arbeiten sucht. Das bedeutet du verbrennst, kurz gesagt, deine Muskeln.. Das will man ja nicht ;) und Außerdem ist zuviel nicht immer gut :)

Lg Tom 

Vielen, vielen Dank für die lange ausführliche Antwort! Ich bin halt nun am überlegen ob ich das Fahrrad fahren an den Tagen lasse, an denen ich Krafttraining mach. Das heißt Montag, Mittwoch und Freitag. Da es doch immer einiges an Zeit beanspruch ( 1 1/2 bis 2 Stunden). Das ich halt dann nur an den Tagen an denen ich TRX mache Fahrrad fahre. Wäre das Ok? Im Winter muss ich mir sowieso etwas anderes überlegen. Da kann ich nicht mit dem Fahrrad 30 km durch den Schnee.. Und die Skilifte haben ja leider auch nicht immer auf

0

Huhu, mir scheint du forderst echt zu viel von dir. Versuch auch mal den Kopf frei zu machen. Sieh nicht alles so hart!! Dein Körper braucht auch mal Ruhe. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mir Cardio bei weitem weniger abnehme und meinen körper definiere, als mit Körperübungen und Gewichtetraining. Und: abs are made in the kitchen! Das Essen und deine Ernährung sind das A und O! :)

Vielen Dank für die Antwort! Ich hoffe du behälst recht! ;)

0

Sport alleine ist nicht ausschlaggebend ob man zunimmt oder abnimmt. Dieses steuert man primär über die Nahrung!

Fitnessstudio nach Achillissehnenriss?

Hallo, ich habe mir am 18.3 die Achillessehne beim Basketball gerissen. Ich wurde dann am 24.3 operiert und habe danach eine Schiene in der Spitzfußstellung bekommen. Ab 10.4 hatte ich dann einen Gips ebenfalls in der Spitzfußstellung. Seit letzten Montag, also den 23.4 bin ich den Gips los und ich kann wieder belasten. Auf die Frage nach Krankengymnastik meinte mein Arzt ich solle jetzt mal 2 Wochen für mich selbst probieren und dann vorbei kommen um zu sehen wie es geht, er denkt aber nicht dass ich KG brauche. Seitdem probiere ich also vor mich hin. Laufen geht mittlerweile ganz gut, aber natürlich noch ein bisschen abgehakt. Ich würde jetzt allerdings gerne langsam wieder mit etwas Sport anfangen und wollte fragen ob Fitnessstudio in Ordnung geht. Also Oberkörper und vllt. mit dem Fahrrad und gezielte Übungen zur Stabilisierung des Fußes.

...zur Frage

Hallo eine Frage zum Wachstum

Hallo ich bin 16 Jahre alt und trainiere seid. 2 Jahren zimlich Intensiv. Ich trainiere täglich mach aber auch Tage wo ich nur locker trainiere. Ich traniere Hauptsächlich Laufen und Fahrrad fahren. Krafttraining mach ich vll. 1 -2 mal die Woche.

Ich geh die Woche 5 mal ca. 1h zum laufen. Und dann mach ich noch Rad und Schwimmeinheiten in der Woche verteilt

Und jetzt meine Frage ich bin jetzt in 2 Jahren gerade mal 1-2 cm gewachsen. Ich bin 166 cm. Hab normales Gewicht. Ernähre mich Gesund. Und hab keine Mangel an Mineralstoffe , Fett u.s.w

Ich schau noch genauso aus wie wo ich 14 Jahre alt war. Liegt das am Sport ??

Danke im Vorraus Streamer

...zur Frage

Was haltet ihr von diesem "Trainingsplan" (Fokus auf Ausdauer)?

Ich bin jetzt kein Experte und ich habe auch nicht endlos viele Intrrnetseiten über Trainingspläne durchgelesen...

Ich würde am Anfang erstmal 3 Mal die Woche trainieren und später sobald mein Körper sich dran gewöhnt eventuell öfter.

(Ich bin blutiger Anfänger)

Montag : 15 Min laufen und Bauchmuskeln (sit-ups...)

Dienstag : Pause

Mittwoch : 10min laufen und Einwenig Krafttraining (Rücken Brust Beats Trizeps)(Möchte auch bisschen Muskeln aufbauen...)

Donnerstag : Pause

Freitag : Pause

Samstag : 15 min laufen und Bauchmuskeltraining

Mit der Zeit würde ich dann entweder das lauftempo (auf'n Laufband) erhöhen oder halt eben auf 20minuten (und weiter) hocharbeiten.

...zur Frage

ich bin verwirrt Cardio und abnehmen oder Muskelaufbau und zunehmen????

Ich will ja zunehmen brauch ich da gar kein Cardio???Warum sollte ich dann Fahrrad fahren oder joggen ????Dass muss man doch nur beim Abnehmen oder???Erklärt mir dass mal ich versteh dass nicht LG

...zur Frage

Fahrrad Brille für bedeckten Himmel?

Ich suche eine gute Fahrrad Brille, die vor Insekten und Strahlung beim Rad fahren oder Laufen schützt, wenn nicht gerade Sonnenschein ist. Wer hat eine Empfehlung?

...zur Frage

Fahrrad fahren (Mountainbike) abnehmen?

Hi, hätte da mal eine Frage zum Thema Fahrrad fahren und dabei abnehmen. Kann man durch effektives Fahrrad fahren abnehmen, wenn man seine Ernährung umstellt und regelmäßig Fahrrad fährt? Was muss man dabei beachten? Schneller fahren, Berg auf, im Wald? Wäre dankbar wenn mir einer diese Frage beantworten könnte :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?