Trainerschein A B C

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Stahl82, ich kann dir wärmstens die BSA empfehlen. Die sind staatl. anerkannt und haben einen sehr guten Ruf! Hier mal die Adresse und ein paar Infos:

http://www.bsa-akademie.de/index.php?id=208

Fitnesstrainer-B-Lizenz
Stufe: Basisqualifikation; EQF-Stufe 2
Kosten: 998,00 € (2 Raten zu je 499,00 €) oder monatlich 122,00 € (9 Raten; Gesamt: 1.098,00 €)
Dauer: 6 Monate mit 4 Tagen Präsenzphase und 1 Tag Prüfung
Prüfung: Hausarbeit, schriftliche, praktische und mündliche Prüfung

Fitnesstrainer-A-Lizenz
Stufe: Profiqualifikation; EQF-Stufe 4
Kosten: 3.896,00 € (4 Raten zu je 974,00 €) oder monatlich 349,00 € (12 Raten; Gesamt: 4.188,00 €)
Dauer: 9 Monate mit 19 Tagen Präsenzphase und 2 Tage Prüfung

Zulassung: eine Prüfungsleistung der Basisqualifikationen zwei Prüfungsleistungen der Aufbauqualifikationen Teilnahme an den Präsenzphasen Art: schriftliche, mündliche und praktische Prüfung Lehrer für Fitness + Leistungssport Body-Trainer

FitnessTrainer ist eine ungeschütze Bezeichnung die jeder annehmen kann!Wenn Du wirklich in einem Fitnessstudio arbeiten willst musst Du die Ausbildung absolvieren, die dieses Studio vorschreibt.Alle in Deutschland über 30 private Ausbildungsträger sind sehr teuer, da sie meist nur von diesen Gebühren leben.Abschlüsse wie Leistungssport Body-Trainer oder Gesundheitstrainer klingen toll und verlockend haben aber weder mit Leistungssport noch mit dem Gesundheitsberuf zu tun!Möchtest Du jemals im Sportbereich,Vereinsbereich oder Gesundheitbereich arbeiten nützen Dir diese Ausbildungen nichts.C-Trainer im Vereinssport wissen wie schwer ihre Abschlüsse sind(das fängt bei der Voraussetzung 8Doppelstunden erster Hilfe an und geht bis zur ständigen Erneuerungspflicht )dabei sind die Kurse wesentlich günstiger und mit Vereinsemfehlung erhält man einen 50%Rabatt.

Hallo Stahl82 und Fraufitness,

ich kann euch beiden nur sagen, dass es keine staatlich anerkannt Fitness B-Lizenz gibt, wie es airwilon bereits geschrieben hat. Ich bin bei der Academy of Sports (.....). Habe dort meine Fitness B-Lizenz gemacht und war super zufrieden. Kommendes Jahr mache ich mit dem Fachtrainer für Rehabilitation dort weiter, da ich hier das Gefühl habe, dass ich für venünftiges Geld eine super Ausbildung bekomme. Von Vereinslizenzen halte ich ziemlich wenig. Habe noch nie einen vernünftigen Floor oder Group Fitness Trainer getroffen, der beim DSB oder WSB, etc. seine Lizenz gemacht hat.

Grüße,Ralf

Grüsse, frage doch mal bei einer Krankenkasse nach ob der Fachtrainer als Qualifikation für die Leitung und für eine Kostenübernahme von Rehabilitationkursen ausreicht!Ich glaube fast , das er auch nur in(best.) Studios anerkannt wird!

0

Was möchtest Du wissen?