Torwart Handkraft verbessern?

2 Antworten

Du könntest wie folgt vorgehen: analysiere die genaue Haltung der Hände und Arme in den Situationen, in denen das geschieht (Ball rutscht durch, weil Hand nach hinten klappt). Wenn das Problem wirklich eine Frage der Handkraft ist, dann trainiere die Handkraft in möglichst dieser Haltung, wahrscheinlich Finger weit abgespreizt und die Hand in gerader Verlängerung zum Unterarm. Das Training als solches sähe dann so aus, dass du in dieser Handhaltung gegen einen Widerstand drückst. Du kannst etwas nach oben drücken, nach unten, oder gegen etwas festes (unbewegliches) Kraft ausüben. Also ganz frei variieren. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, du könntest z.B. auf der Couch sitzend mit den ausgestreckten Händen die Sitzkante nach unten drücken usw. Oder du trainierst mit dem Ball, hältst ihn zwischen beiden Händen in der analysierten Position und drückst ihn abwechselnd mit rechts und links gegen die andere Hand und übst dabei wachsenden Widerstand aus. Dabei kannst du "Sätze" ausführen, z.B. 10 aufeinander folgende Wiederholungen (das ist 1 Satz), kurze Pause, dann das ganze noch 2 mal. Oder nur 1x drücken, so lange du kannst. Ich würde das variabel gestalten, mal so, mal so. Sehr wichtig: wenn du jetzt anfängst, etwas gänzlich neues zu trainieren, starte langsam und übertreibe es nicht, sonst kannst du eine Sehnenentzündung bekommen.

Das ist ein Technikproblem, kein Kraftproblem. Du springst nach hinten oder klappst nach hinten. Um den Ball zu fangen musst du nach vorne gehen.  Schau konsequent den Ball an. Du musst mit den Schultern parallel zum Ball gehen. Beide Hände bilden ein Dreieck. Der Körper und somit auch die Arme haben eine Vorwärtsbewegung.

Wenn Du den Reflex und das Greifen trainieren willst, einfach einen Ball auf den Boden prallen und mit einer Hand zwischendurch von oben festhalten. Wenn es zum Anfang nicht klappt, mit Handschuhen versuchen.

Ich will zu dem Thema demnächst auf meiner Seite was schreiben. Bilder habe ich schon gemacht aber leider habe ich diese noch nicht gesichtet.

Mehr von mir gibt es hier: https://www.torspielertraining.de
oder bei Twitter: https://twitter.com/TorspielerTheo
oder bei Facebook: https://www.facebook.com/TorspielerTheo/info
Bitte abonnieren und teilen! Danke für deine Unterstützung.

Perfekter Torschuss?

Hey,

ich wollte euch mal fragen wie denn eine nahezu perfekt ausgeführte Technik aussieht mit dem Vollspann? Ich behersche die Technik, den Ball extrem stark flattern zu lassen(so wie C. Ronaldo) aber dafür muss ich den Ball halt anders schießen als sonst, wobei ich mir das bereits sehr stark angewöhnt habe zum Glück.

Problem dabei ist, dass viele Bälle über das Tor gehen oder einfach direkt auf den Torhüter, ich habe jetzt nicht viel an meinem Torschuss trainiert da ich eig. einen recht guten Abschluss habe, jedoch möchte ich meine Zielgenauigkeit steigern. Klar, mit der Innenseite in den Winkel zu schießen aus 20 m ist einfach, jedoch kann man mit der Innenseite den Ball nicht flattern lassen und erst recht nicht die Geschwindigkeit eines Vollspann-Schusses aufbringen.

Ich möchte also meine Flatterballtechnik mit hoher Zielgenauigkeit kombinieren, folgende Aspekte brauche ich für den Flatterschuss(manche davon sind negativ für den Vollspannabschluss):

-Körper sehr stark über den Ball gelähnt(positiv) -Trefferzone liegt, je nach Fuß, seitlich am Ball und nicht direkt in der Mitte(negativ für den Vollspannschuss also) -Bein nicht komplett durchgestreckt(negativ für den Vollspannschuss also) -typische Körperbewegung/Hände(positiv)

So, was sind eure Erfahrungen, Tips & Tricks? Kennt ihr vllt. gute Tutorials auf youtube oder sonstwo?

Danke

...zur Frage

Handballregeln, Frage zu: Anwurf in Schlusssekunde verhindert!

In unserem Handballspiel gestern gab es folgende Situation: Der Gegner hat kurz vor Schluss ausgeglichen, unser Torwart den Ball anschließend schnell zum Mittelkreis geworfen. Der Gegner hat in den Schlusssekunden unseren Anwurf verhindert. Das Tor des Gegners war dabei NICHT leer. Für den Spieler gab es die Rote Karte mit Bericht, und für uns einen 7m, den wir zum Siegtreffer verwandelt haben. Meine Frage: War der 7m-Pfiff korrekt? Der Gegner hat nämlich Protest eingelegt. Bei der Roten Karte mit Bericht bin ich mir sicher, das ist die neue Regel. Aber gibt es 7m, obwohl das Tor des Gegners besetzt ist und es somit keine klare Torgelegenheit war? Kann ja sein, dass dies ebenfalls eine neue Regel ist, in den Schlusssekunden ist die Auslegung ja eine neue. Nur finde ich keine klare Definition dafür im Regelwerk, und habe somit Sorge, dass dem Protest stattgegeben wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?