Tischtennis: Unterschied Noppen zum normalen Belag?

1 Antwort

Noppen sind nicht gleich Noppen. Es gibt verschiedene Noppenbeläge.

Noppen innen (Sandwich):

Ermöglichen ein variationsreiches Spiel, da insbesondere Rotationswechsel besser möglich sind (Topspin, Sidespin, Unterschnittball). Sie sind die am häufigsten auftretende Form des Tischtennisbelags

kurze Noppen aussen: Die Noppen sind hart und relativ rotationsunempfindlich. Es sind schnelle Schläge möglich. Kurze Noppen sind auch gut geeignet für Spieler die Probleme mit den Aufschlägen des Gegners haben

lange Noppen aussen:

Lange Noppen sind weicher als kurze und noch unempfindlicher gegen Spin, wegen der langen, "wackeligen" Noppen. Zum Teil sind die Bälle für den GGegenspieler schwierig zu berechnen. Lange Noppen sind auch gut für Spielertypen geeignet die meist wenig Probleme mit den Angaben des Gegners haben. (Grafiken: http://www.tischtennis-world.de/belaege.php)

Noppen Innen - (Technik, Tischtennis, Tischtennisschläger) kurze Noppen aussen - (Technik, Tischtennis, Tischtennisschläger) lange Noppen aussen - (Technik, Tischtennis, Tischtennisschläger)

Was möchtest Du wissen?