tipps um zum Kopfball zu gehn

1 Antwort

Das ist wohl wirklich nur ne Kopfsache, allerdings sehr merkwürdig. Im Training solltest du das nächste Mal bei Kopfballübungen einen passiven Gegenspieler hinstellen, über den du springen musst um zu köpfen. Nach und nach wird er aktiver, versucht also dich anzurempeln und springt leicht mit. So kommst du langsam in eine Spielsituation... Ansonsten kann ich dir jetzt auch nicht weiter helfen, mentales Training bringt da auch nicht viel... überwinde dich, dann klappt das schon!

Was möchtest Du wissen?