Theraband: Wie macht man die klassischen Übungen/Varianten am besten/richtig?

1 Antwort

Hi Joey,

hier kannst du dir gute Anleitungen mit Bildern von Therabandübungen downloaden.

http://www.thera-band.de/downloads/uebungsanleitungen.html

Brustmuskelübungen würde ich aufgrund deines 'Buckels' weglassen.

Danke für deine Antwort.

Die meisten Übungen dort kenne ich schon von der Rückenschule her. Und danach war ja auch nicht ganz gefragt. Da ich jetzt aber im Urlaub bin, kann ich nicht gleichzeitig dort nachfragen.

Deshalb geht es mir jetzt speziell um die eine Übung und die dazu oben angesprochenen Fragen.

0

Brustmuskelübungen würde ich aufgrund deines 'Buckels' weglassen.

Ja, habe ich jetzt auch gedacht. Ich hatte ja auch noch nie welche gemacht, wie in meiner Isometrischen Frage beschrieben (aus dem selben Hintergrund).

0
@SportJoey

"

Ok, ich würde das in deinem Fall folgendermaßen ausführen (wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe): Ohne Bild ist es immer eher verwirrend.

Im Stand: Füße schulterbreit- Band doppelt legen- schulterbreit greifen- Arme parallel zum Boden- auseinanderziehen bzw. Spannung aufbauen- Arme dann weiter in die Höhe über den Kopf führen, so weit es geht. - Hier wirst du aufgrund deines Rundrückens nicht so weit kommen und die Bewegung aus der Lendenwirbelsäule holen-sprich: ein Hohlkreuz machen. Dem solltest du durch Anspannung der Bauchmuskeln entgegenwirken, die LWS dadurch 'verriegeln'. Du hebst die Hände bis zu dem Punkt, wo du nicht mehr weiterkommst, ohne ins Hohlkreuz auszuweichen. Dies ist eine schöne Übung sowohl für die Ruckenmuskeln als auch für die Bauchmuskeln. Ich würde sie auch im Sitz durchführen und auf jeden Fall auch in Bauchlage (hier befinden sich dann die Hände mit dem Theraband in der Ausgangsstellung vor dem Kopf- dann Spannunf aufbauen und vom Bodenabheben-wiederum unter Bauchmuskelspannung.

0
@Almeida

Du hast Recht, es ist ohne Bilder nur schwer zu verstehen

0

Wie fängt man an zu trainieren und womit?

Hallo, um schnell auf den Punkt zu kommen:

Ich werde in einem knappen Jahr 18 männlich und bin momentan 70kg schwer und ungefähr 189cm groß. Zu dem bin ich unsportlich bis zum „geht nicht mehr“. Nun möchte ich jedoch anfangen, dass zu ändern. Besonders im Bereich meiner Arme und dem Bauch. Leider komme ich nicht mal mit den leichtesten Übungen klar. Ich kann Beispielsweise keine Liegestütze, weil meine Arme mich nicht halten können und mein Rücken dabei einsickert zu einem Hohlkreuz. Auch Sit-ups und ähnliches schaffe ich nicht von der Anspannung und dem Rücken (und Schmerzen im Rücken) her. Was ich ehrlich gesagt vermeiden möchte, sind Fitnessstudios. Aber ich denke, dass ich in meinem Fall fürs erste auf jeden Fall mit Übungen ohne Gerätschaften anfangen kann Und ich will mit dieser Frage auch nicht darauf hinaus. (eventuelle Ausnahme Thera-Band, weil es in meinem Fall für den Anfang auch noch gut sein wird). Nur weiß ich eben nicht mit welchen Übungen in anfangen kann. Genau so wenig habe ich eine Ahnung, ob ich das dann richtig mache (bzw. woran ich das erkennen kann ob ich eine Übung richtig mache). Ich habe etwas Hoffnung, dass mir hier jemand Ratschläge geben kann.

Um nochmal zu schildern wie schwach ich bin: Meine Arme sind an der einen Stelle so dünn, dass ich sie mit Daumen und Mittelfinger fast umrunden kann. Auf dem Foto kann man es nicht so gut sehen, deshalb habe ich es weggelassen.

...zur Frage

Wie ist mein Trainingsplan

Hi

Ich wollte fragen wie ihr meinen Trainigsplan findet.

Ich mache Splittraining, immer zwei Muskelgruppen an einem Tag.

Brust, Bizeps

Rücken/Schultern, Trizeps

Beine, Bauchmuskeln

Übung 1, 2 und 3 weiß ich nicht wie die heißen habe deshalb ein Bild davon hingemacht.

Für die Schultern mache ich Übung 1 und 2 mit Terra-Band und Lat-Ziehen auch. Habe diese Übungen bei der Krankengymnastik gezeigt bekommen (und auch der Ausfallschritt) wo ich wegen Rücken war. Möglich das Gewichtangaben da etwas falsch sind. Ist schwer zu berechnen bei Terra-Band.

Habe vor ein paar Wochen beim Bauchtraining auch noch Unterarmstützen gemacht, fande die aber unnötig wegen Effektivität.

Ich habe auch noch zwei Mal die Woche Handballtraining, einmal Schwimmtraining. Ich bin 17 Jahre alt, 1,85 cm groß und wiege ca. 71 kg. (Jaaaa, ist nicht viel.)

Bitte schreibt wie ihr alles so findet und korrigiert mich wenn nötig. Bitte auch Meinungen zu den Kombinationen der Übungen (außer dazu das ich Brust mit Bizeps und Rücken mit Trizeps zusammen mach, habe so bessere Ergebnisse erzielt), und auch zu den Gewichtverhältnissen.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Krafttraining mit oder ohne Pause ?

Hey ,

Ich bin 16 und Trainiere seit 3 Jahren. Bis jetzt habe ich immer so Trainiert : Arme - Schulter 2 Tage Pause Brust - Rücken 2 Tage Pause Beine - Bauch 2 Tage Pause und dann wieder von vorne also Arme - Schulter 2 Tage Pause ... ( Und natürlich habe ich mich vor jedem Training gedehnt ) Das ganz habe ich ca. 50 min. gemacht mit jeweils 3 Sätzen. Bei jedem Satz habe ich so lange die Übung gemacht bis ich nicht mehr konnte.

Heute habe ich von meinem Opa ( Arzt ) gesagt bekommen das ich lieber so Trainieren soll : Ca. 30 Minuten Trainieren und zwar eine Übung für Arme ,eine Übung für Schulter , eine Übung für Brust ,eine Übung für Rücken ,eine Übung für Beine und eine Übung für Bauch. Das jeweils mit nur einem Satz und nicht bis ich nicht mehr kann sondern bestimmte Anzahl. Zum Beispiel wenn ich 10 mal 60 Kilo drücke soll ich 30 mal 60 Kilo drücken. Und das jeden Tag. Darauf hin sagte ich jeden Tag wäre nicht gut. Dann sagte er: Doch die Muskel müssen immer beschäftigt werden und man soll nie bei einer Übung an seine Grenzen gehen sondern nur eine bestimmte Anzahl machen ( wie ober schon beschrieben )

Was sagt ihr dazu ? Was ist gesünder und was bringt mir mehr Muskeln?

Danke schon mal für Antworten

...zur Frage

Thera band schlecht für die Gelenke ?

Ich bin 14 Jahre alt und möchte mit Kraftsport aufhören da es schlecht für die Gelenke ist. Ich möchte meinen Körper halten mit einer alternative namens ,,thera band,, wo man mit seinem eigenem Körpergewicht Trainiert. Meine Frage ist : Sind die übungen schädlich für meine Gelenke wenn ich sie sauber und langsam ausführe ?

...zur Frage

supersätze oder nicht?

hallo wäre es sinnvoll wenn ich meine arme wie folgt trainiere:

süpersätze zu machen also minimale ruhepausen und mich mit bizeps und trizeps übungen abwechseln heist also zb:

ein satz langhantelcurls dann direkt ein satz trizepsdrücken am seil und immer so weiter bis ich 3 sätze bei jeder übung hab. das ganze hatte ich vor auf 2 übungen zu übertragen also insgesamt 6 sätze für bizeps und 6 für trizeps. meint ihr so supersätze fördern denn aufbau und meint ihr 6 sätze bizeps und 6 sätze trizeps reichen aus????

...zur Frage

Wieso spüre ich beim Langhanteltraining keine Anstrengung in der Brust

Guten Tag, ich habe mir ein Langhantelset und eine Flachbank gekauft. Die wiegt jetz so um die 25 kg aber ich spüre beim Bankdrücken keine Anstrenung in der Brust es zieht zwar ein bisschen wenn ich die Gewichte weit runterlasse jedoch geht die Übung bei mir hauptsächlich in die Arme. Kann mir jemand ein paar Tipps geben, was man beachten sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?