Thema Diät,Muskelaufbau?

2 Antworten

Ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen, dass es wirklich so ist!

Aber du bist im Aufbau und baust dafür Muskeln auf, sobald man dann wieder eine Diet macht, kommt der Sixpack wieder, wenn man es richtig macht :)

Jeder Kalorienüberschuss wird als Fett gespeichert, je nach Verwertungsgrad der Kalorien sei es mehr in Muskelaufbau oder mehr in  Fettaufbau.

Je nach Fettverteilungsmuster setzt der Mann zuerst Fett am Bauch an  somit u. Umständen erstmal 6-Pack ade.

siehe auch hier-->https://www.sportlerfrage.net/frage/definieren-oder-doch-masse?foundIn=recent_questions

Gruss S.


Fettzellen! muss Ich mir sorgen machen?

Ich hab mir auf youtube ein video von Brandon Carter und The Hodgetwins angeschaut (alle 3 sind Bodybuilder) Sie haben da um fettzellen geredet. Bei einem zu hohen kalorien ueberschuss oder einen sogenannten "Dirty Bulk" werden die Fettzellen immer groesser bis es nicht mehr kann und dann kommt aus der ersten eine 2. raus und so immer weiter... Hat man einmal eine neue fettzelle hat man es fuer immer. Man kann es zwar bei einer diaet kleiner kriegen aber es geht nicht mehr weg und mann wuerd schneller wieder fetter und desto langsamer kann man abnehmen. Ich hab einen Kfa von etwa 11 prozent. Hab vor paar tagen rausgefunden das Ich nicht genug esse und dewegen Ich mich im kreis gedreht habe. Seit 3 tagen nehme Ich 100-400 kalorien ueberschuss zu mir um muskelmasse aufzubauen. Da Ich durch meiner gesunden ernaehrung nicht auf meinen kalorienueberschuss komme esse Ich einwenig mehr suesses, jetzt frage Ich mich ob Ich dadurch fetter werden kann? Danke schonmal

...zur Frage

KFA senken und Fettschicht über den Sixpack "wegtrainieren"

Hi Leute :)

zu mir: 15 Jahre (werde im Dezember erst 16), Größe: 1,75m, Gewicht: 58kg,

Wie genau kann ich meinen Körperfettanteil senken? Also wie sieht das im Alltag aus?

Ich habe mich für die Low-Carb Diät entschieden aber was heißt das dann auf die anderen Nährwerte bezogen? (Es gibt ja auch die Low-Fat Diät) Sollte ich trotzdem schauen dass ich nicht nur weniger Kohlenhydrate zu mir nehme sondern auch wenig Fette oder sollte ich nicht auf die Fette achten und ganz normal weiteressen? Ich dachte immer dass FETT das ist was dick macht, ich wusste zwar auch dass wenn man die Kohlenhydrate nicht vebraucht die man zu sich nimmt auch dick machen aber ich dachte Fett macht "am meisten" dick.. Bei der Low Carb Diät heißt es aber dass man Eiweiß und Fette ganz viel Essen sollte.. Aber ich bin mir mit den Fetten nicht ganz so sicher..

z.B Ich mag es wenn ich etwas mit Sahne esse, meistens Sahne Soße.. Sahne hat so gut wie keine Kohlenhydrate aber dafür relativ viel Fett.. macht das dann was aus oder nicht?

Ich trinke ausschließlich Wasser und bin sehr durchtrainiert und ernähre mich sehr gesund und auch sehr eiweißreich (ich achte immer dass ich viel Eiweiß zu mir nehme dass im besten Fall nur Fett und keine Muskeln abgebaut wird, meine Eltern nervt es sogar schon manchmal :D)

Wie könnte ein Ernährungsplan für ca 2 Tage im Detail aussehen? (Habe schon ganz viel im Internet gelesen aber das hilft mir so nicht weiter)

Ich mache sehr viel Sport und habe dadurch einfach das Problem dass ich sehr oft hungrig bin und dann habe ich bis ich angefangen hab zu trainieren und auf meine Ernährung zu achten auch gleich etwas gegessen. Aber ich habe immernoch sehr oft das Problem dass ich sehr schnell Hunger bekomme und wenn ich dann Hunger habe dann esse ich weil ich nicht ungesund essen will z.B eine Banane oder Toastbrote mit Hühnchenbrust aber wenn ich Bananen esse nehme ich doch eigentlich wieder relativ viele Kohlenhydrate zu mir.. Wie sehr muss ich darauf achten?

Um den Körperfettanteil zu senken muss man ja ein Kaloriendefizit haben aber dann habe ich wieder hunger? Gibt es da irgendwas was ich dagegen tun kann? oder muss man für einen Sixpack/niedrigen KFA hungern?

Ich habe schon sehr gute Ansätze zum Teil schon fast einen richtigen Sixpack und habe auch sonst relativ große und starke Muskeln aber meine Problemzone ist das Fett am Bauch speziell an den unteren 2 Bauchmuskeln (was sie eig nicht sind) wie kann ich gezielt das Fett dort verbrennen? Reichen normale Cardioeinheiten mit Fußball spielen und Fahrradfahren und Schwimmen?

LG

...zur Frage

Cheatday?

Hey, bin 19, 76kg bei 186cm. Habe mich 30 Tage streng paleo ernährt und damit 4kg abgenommen und mein Bauchbist deutlich flacher geworden. Will halt mehr Körperfettreduktion, als abnehmen. Mache viele Sport( Ringtraining, Beinzirkel, Tabata). Arbeite halt auf ein Sixpack hin:) Nun die Frage nach den 30 Tagen Abstinenz wollte ich wieder Milchprodukte einführen, wobei dagegen ja nichts zu sagen ist und ich wollte jedes Wochenende einen Cheattag machen, wo ich alles essen darf und mich auch ordentlich mit Süßes voll stopfen. Ist das okay? Oder hindert das am Traum vom Sixpack? Ich meine die Slow Carb Diät und 10 Werks Body Change Programm haben ja auch immer einen Fresstag dabei und man nimmt ab... Danke Leo

Infos Paleo/Whole30

http://paleowiki.de/index.php/Whole30-Programm#Lebensmittel-Liste_und_Mahlzeiten-Planer_Whole_30

...zur Frage

Kann mir jemand einen ernährungsplan erstellen?

Hey leute...ich wollte muskeln an den oberschenkeln aufbauen und da die ernährung eine SEHR große rolle spielt wollte ich euch um einen ernährungsplan bitten...ich bin ein 14 jähriges mädchen, 167cm groß und wiege 50 kg und tanze jeden donnerstag ballett. Um erfolgreich muskeln aufzubauen muss ich ja über 2000 kalorien zu mir nehmen aber ich weiß nicht was ich essen soll...ich würde dann 3-4 mal in der woche krafttraining betreiben, fahrrad fahren und proteinshakes zu mir nehmen. Paar infos zu mir damit ihr mich versteht: ich habe in den letzten 4 monaten oder so 8 kg abgenommen...wegen meinem bauch also der war echt speckig...jetzt sind 8 kilo runter, mein bauch hat immernoch speck ( was mir aber egal ist) und ich finde meine beine zu dünn vorallem meine oberschenkel...ich weiß dass ich während dem muskelaufbau wieder fett am bauch lagern werde ist mir aber egal..ich will lieber fett anlagern während ich muskeln aufbaue anstatt nur fett anzulagern..weil wenn ich irgendwann nochmal abnehmen will habe ich ja das gleiche problem dass meine beine dann wieder zu dünn werden aber wenn ich muskeln aufbaue werden sie ja dann muskolöser bleiben..mein ziel ist es muskeln an den beinen aufzubauen bis ich zu frieden bin und dann eine eiweiß diät durchzuführen damit ich den fett den ich dann ja bekomme weg bekomme aber meine muskeln dann ja da bleiben.. aber das mit der diät werde ich erst in paar jahren machen und jetzt erst nur muskeln aufbauen. Also wenn das hier einer liest der ahnung hat und mir einen ernährungsplan erstellen könnte wäre ich ihm soooooo dankbar...ehrlich. Und ich will bitte keine kommentare sehen dass ich mir zu viele sorgen mache oder zu viel frage...leute ich will wirklich nur einen ernährungsplan bitte...danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?