Thema Abnehmen - ich lebe aktiv, fahre viel Rad und ernähre mich ausgewogen. Allerdings esse ich gerne, sollte ich tagsüber weniger Essen oder abends?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

es ist völlig egal, ob Du morgens, mittags oder abends weniger isst. Ausschlaggebend ist einzig und allein die Gesamtkalorienbilanz, die Du am Tag zu Dir nimmst.

Wenn Du abnehmen möchtest, ist es nicht damit getan, sich aktiv zu betätigen - zumal die Kalorien, die man durch Sport verbraucht, meist hoffnungslos zu hoch eingeschätzt werden. Auch wer sich "ausgewogen" ernährt, kann natürlich zunehmen, wenn er zu viel isst.

Um zu prüfen, wie viele Kalorien Du täglich zu Dir nehmen kannst, führe am besten einmal über mehrere Wochen ein Kalorientagebuch. Darin schreib ganz genau auf, was Du so isst und trinkst. Du wirst Dich wundern, wie viele Kalorien sich da zusammen rappeln. Auf fddb.info kannst Du kostenlos  ein Online-Tagebuch führen. Du musst Dich zwar registrieren, wirst aber nicht mit Werbung o.ä. zugemüllt.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie intensiv und wie viel du trainierst.

Wenn du nur zum Einkaufen mit dem Rad fährst wird es dir nicht viel bringen, wenn du aber einige Kilometer abspulst und das auch noch im zügigen Tempo schaut die Sache schon anders aus.

Du musst darauf achten, dass du weniger Kalorien zu dir nimmst als du am Tag verbrennst. Ob du jetzt mehr trainierst oder weniger isst bleibt dir überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zeitpunkt wann du die Nahrung zu dir nimmst ist eher sekundärer Natur. Wichtig ist die Gesamtmenge über den Tag gesehen. Da solltest du zusehen das du in eine negative Kalorienbilanz kommst. KH sind recht Kalorienhaltig. Von daher ist es sinnvoll sich KH ärmer und Eiweißreich zu ernähren. Ansonsten ausgewogen. Sinnvoll sind mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt. Gerade wenn du intensiv bzw. regelmäßig Sport betreibst benötigst du natürlich Nährstoffe für die Energie und Kraftbereitstellung. Was die Mengen betrifft so musst du hier etwas experimentieren. Da bekommst du im Laufe der Zeit ein Gefühl für.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt insgesamt auf die menge an, die du den ganzen tga isst. Allerdings ist es schonw ichtig darauf zu achten, was du wann isst. Abends z.B. solltest du besser auf Kohlenhydrate verzichten und proteinreich essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Aktiver müßtest du eigentlich wissen, dass man mit vollem Magen oder aktiver Verdauung schlechtere Leistung erbringt. Erst die Arbeit (Training), danach die Belohnung (Essen) - und nicht umgekehrt.

Normalerweise ist es egal wann man isst, allerdings MUSS ein Sportler sein Essen timen, sonst geht der Schuß mit dem Sport nach hinten los.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

DeepBlue hat soweit Recht. Am Ende kommt es auf die Gesamtkalorienbilanz an. Abnehmen wirst du, wenn du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst. Dabei ist es egal zu welchem Zeitpunkt du die Kalorien zu dir nimmst. Im Endeffekt kommt es auf die Kalorienbilanz von der Woche oder sogar des Monats an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?