Thai Boxen und Fitness studio, wie kann ich am besten trainiren?

4 Antworten

Es ist wie mein vorgänger schon sagte wirklich schwer zu beantworten, aber wie ich seh machst du " noch " nichts professionelles. Du kannst dir selber immer noch nicht beantworten wo dein erstes ziel ist. vorbereitungsphase is noch kein ziel. Du trainiertst doch sicher in einem Studio oder Verein, frag doch da einfach mal einen deiner trainer, die kennen dich ja auch schon sicher und wissen wie du trainierst!

juhu mir antwortet jemand^^[thx].also ich bin relativ schlank.bin 196cm groß und wiege 80kg(die nächste gewichtsklasse beginnt mit 81 kg).mein eigentliches ziel ist...mhh... schwer zu sagen ich möchte ein "guter" thai boxer werden,schnelle und harte schläge und kicks bekommen,natürlich auch schlagausdauer bekommen.ein wichtiger punkt noch, ich bin ungelenkig wie die sau, das muss ich auch schnellstens ändern^.^.möchte aber auch im fitnessstudio ein bisschen an meinem aussehen arbeiten,(ich meine jetzt nicht das ich scheiße aussehe oder so^^)an meiner figur, etwas "muskolöser" aber ich denke das sollte von alleine kommen.bitte helft mir weiter^^was kann ich tun?wie sol ich trainiren?

ja aber ich bin eher in der vorbereitungszeit un suche einen oder mehrere gute tipps wie ich mein training effektiver gestalten kann.am besten einen leitfaden an den ich mich in der "vorbereitungszeit" halten kann.weil ich find nirgenwo im i net eine richtige antwort auf meine frage^^...hilfe^^

Warum fällt mir der Schlag aus der Hüfte einfach so schwer beim Boxen?

Hallo,

Ich trainere jetzt seit ungefähr 2 Wochen in einem Sportclub Thaiboxen und Boxen. Und meine größten Probleme sind beim Boxen und Thaiboxen diese ganzen Hakenschläge (seitliche, vorwärts usw.). Ich weis einfach nicht worans liegt, zum Beispiel zeigt mir gestern mein Trainingspartner ungefähr 20 minuten lang wie man ein richtigen seitlichen Haken macht aus der Hüfte raus und man darf nicht ausholen. Aber irgendwie mach ich es trotzdem immer falsch, ich war gestern einfach so mies enttäuscht. Weil alles andere klappt eigentlich gut bzw. ich lerne schnell dazu. Aber ich hab mich echt geschämt, dass das immernoch nicht hingehauen hatte. Der Trainer meinte, ich hab wirklich Potenzial und er ist sich auch sicher das ich es ungefähr in einem jahr schaffen könnte auf ein Anfänger Wettkampf mitzumachen, aber ich soll nicht immer so steif sein bei den Übungen, ich soll locker bleiben, dann wird das schon.Also er meint damit das er mir vertraut. Ok, aber was kann ich machen damit ich meine Hüfte besser trainiere und so? Und könnt ihr mir vllt Tipps geben irgendwie...

...zur Frage

Muay Thai bzw. Thaiboxen als/ und Krafttraining

Hallo Leute! Ich trainiere jetzt seit über einem halben Jahr 1x Pro Woche Krav Maga. Da mir das nicht reicht, werde ich jetzt 2x pro Woche intensiv Muay Thai dazu trainieren.

Dazu habe ich eine Frage: Reicht nach euren Erfahrungen dieses Training aus, um auf Dauer und mit gesunder Ernährung den letzten Speck wegzubekommen & Muskeln aufzubauen? Ich will nicht massiv Muskeln aufbauen, aber eine gewisse Muskelmasse möchte ich schon erreichen, weil es mir neben dem Kampftraining auch ums Aussehen geht.. vergleichbar zu MMA Mittelgewicht.

Wie seht ihr das? Ist das alleine mit dem Kampfsport möglich, oder sollte ich nebenbei noch Krafttraining machen, um meine Ziele zu erreichen?

...zur Frage

Neuer Plan(Oldschool-BB)

Hey Leute!

Ich trainiere zurzeit mit einem 3er Split(trainiere aber die meisten Muskelgruppen 2x wöchentlich):

Mo: Brust/Schulter/Trizeps Di: Rücken/Bizeps Mi: Bauch/Beine Do: - Fr: Brust/Schulter/Trizeps Sa: Rücken/Bizeps So: -

Ich möchte aber was neues ausprobieren und bin auf Volumentraining/Oldschool-BB gekommen:

Mo: Brust/Rücken Di: Arme(Schulter/Tri-/Bizeps) Mi: Bauch/Beine/Waden Do: Brust/Rücken Fr: Arme Sa: (Bauch Beine/Waden)* So: -

  • = jede 2. Woche.

Meine Frage: Ist dieser Plan/dieses Volumentraining empfehlenswert? Mit dieser Unterteilung würde ich jedenfalls besser klar kommen. Und Lust, was neues auszuprobieren habe ich auch. :-)

Danke!

...zur Frage

Schulter-OP, danach kein Training mit dem Oberkörper. Fitness-Studio?

Hallo Freunde, ich habe leider die böse Nachricht bekommen das meine rechte Schulter operiert werden muss und danach darf ich 3 Monate kein Training machen. Ich nehme natürlich an, das nur der Oberkörper damit gemeint ist, aber die Beine ja dennoch was machen könnten. So kam mir die Idee, das ich - auch wenn die Schulter in der Schlinge ist - ins Studio "wandern" könnte und eben auf dem Liegefahrrad die Beine traiinieren könnte und auch ein paar Kraft-Geräte für die Beine. Einge von euch arbeiten vielleicht in einem Studio oder haben ähnliches unternommen und können mir sagen ob ich das überhaupt machen darf aus der Sicht des Fitness-Studios? Ich könnte mir ja eine Bestätigung vom Arzt geben lassen, wenn er mir das erlaubt. Ich seh nicht ein das ich 3 Monate nichts machen darf und im Oktober will und werde ich den Marathon auf Mallorca laufen. Aber natürlich will ich ihn nicht irgendwie Laufen, sondern schon mit Kraft. Die OP ist in 4 Wochen.

...zur Frage

fitness boxen ohne geräte

hey ich möchte mit dem boxen anfangen leider gibt es in meiner umgebung kein studio wo man boxen kann, deshalb will ich mir zuhause ein eigenes studio bastelln. fürs erste muss ich irgendwie ohne die geräte klar kommen. kennt ihr irgendwelche tipps für workouts oder vielleicht trainings mit einfachen sachen z.b. bälle, seil...

...zur Frage

Üben Auszuweichen!

Hi, ich binn relativ schnell jedenfalls schnell genug um den meisten angriffen ausweichen zu können blocke aber ständig wie kann ich am besten zu hause und allein trainieren auszuweichen statt zu blocken?

mfg framat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?