Tennisübungen für ein Tenniscamp

2 Antworten

Bin bei uns im Verein auch für die ganz Kleinen zuständig.Auch mit denen kann man schon jede Menge machen,z.B. jedes Kind bekommt ein Hütchen, Trainer wirft abwechselnd Bälle zu die die Kinder mit dem Hütchen fangen sollen. Gefangene Bälle werden auf den Schläger, der ca. 5 m entfernt liegt gelegt, der mit den meisten Bällen hat gewonnen. König: zunächst steht der Trainer auf der einen Seite und spielt mit einem Kind einen Ballwechsel, kann das Kind den Punkt machen, wird es zum König und geht auf die Trainerseite, Trainer reiht sich bei den anderen Kindern ein. Dazu müssen die Kinder den Ball natürlich schon Treffen können. So viele Ballwechsel wie möglich: Trainer spielt den Ball mit einem Kind so oft wie möglich hin und her, der die meisten Ballwechsel geschafft hat hat gewonnen

Hey, es scheint sich ja um Anfänger zu handeln. Da kann man leider no ned so viel variieren. Erst mal müssen sie lernen den Ball reinzuspielen bzw in mal einigermaßen zu treffen. Mit SPielformen schaut es wohl eher schlecht aus, aber auf Ziele (Tore) schlagen und Runden laufen is immer top... sonst weiß ich auch ned viel, hab zum Glück immer schon "Könner" bekommen.

Was möchtest Du wissen?