Tennisschläger und richtige Besaitung für Neuling

3 Antworten

gute kontrolle hast du mit dem Wilson blade98 oder einem anderen schläger aus der balde familie. zusätzlich würde ich empfehlen nach einer großen kopfgröße zu suchen und auf die bespannung 1-2 kg draufpacken, dann kommen die bälle automatisch kürzer bei gleichem schlagverhalten!

Hallo---auch in Bayern regnet es..aber nach der Hitze tut das auch einmal gut. Tennisschläger mit eingebauter Vor- und Rückhand gibt es nicht. Schlage die Bälle mit Schwung und nicht mit Kraft...und natürlich üben!!!! Meine Empfehlungen - Wilson Juice 108 oder Völkl Power Brigde 3 ( gibt es im Internet schon viel billiger) Bespannempfehlung für den Anfang 25/24 kg mit einer gedämpften Saite (kein Polystrick). Für Fragen zur Technik lies die Antworten von Nastase und vor allem Hollo43...viel Glück weiterhin...oder geh raus und hau den Filz vom Ball...Grüße Nastase

Je härter die Bespannung, um so kürzer die Länge der Bälle. Dies musst du ausprobieren. Natürlich gehört auch die entsprechende Technik dazu. Sonst nützt dir die ganze Bespannung auch nichts. Die Marke ist da für den Anfang eh sekundär, denn nicht die Marke spielt, sondern du selber.

Je weicher die Bespannung, umso unkontrollierter die Bälle. Es bringt dir aber auch nichts, eine zu harte Bespannung auf den Schläger zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?