Tennis Saite mit mehreckigem Querschnitt ?

2 Antworten

Auch hier wurde von einigen schon etwas beschrieben was ich jetzt nicht weiter kommentiere, da ich im ersten Thread das richtige gelesen habe. Ich hoffe nur die anderen Schreiben ähnlich gutes...
Dein Babolat aero pro Drive hat eine Schlägerflächengröße von 645 cm² mit einem 16x19er Besaitungsbild.

1,35 mm spielt Nadal wegen seines unmenschlichen Topspin.
1,25 mm kannst Du ruhig spielen.

Den Anzugswert kann ich Dir so nicht unterschreiben.
Heute habe ich einen Babolat pure drive GT plus mit 20,0 kp (Main) und 22,2 kp (Cross) mit der Gamma Ocho 17/ Gamma Glide besaitet.

Das Resultat ist interessant! 
37 kp DT-Wert (Dynamic Tensionswert)
57 Bespannung nach Babolat Racket Diagnostic Center = 22,8 kp Flächenhärte.

Achtung wichtig hier ist der genaue Messpunkt. Bei mir versuche ich immer den Sweetspot zu erwischen.

Was sagen die 37 kp DT-Wert aus.
37 kp benötige ich um die Saite am Messpunkt einen Zentimeter einzudrücken.

Flächenhärte habe ich schon gesagt.

Warum sollte man solche Messungen machen.
Damit ist man auf der sicheren Seite was man besaitet hat...
Viele Besaiter sagen 25/25 kp und Fachleute messen einen wesentlich schlechteren Wert raus.

Schau den Besaiter über die Schultern...
Gute lassen das zu.

Gute Maschinen und viel Erfahrung machen einen guten Besaiter aus.
Wir gehen zu www.dls-expert.de in Unterföhring.

Hi, es mehrere Saitenmodelle mit sechs-, oder achteckigen Querschnitt, oder einfach strukturierte Saitenmodelle. Beispiel: Wilson Super Spin 12,2m crystal (6-eckig), Babolat RPM Blast Tennissaite (zahnradartig), Tennissaite PolyStar Turbo (strukturiert), oder auch die Big Hitter Blue von Tourna Poly (http://www.stringerblog.de/index.asp?id=1087 Erfahrungsbericht), welche auch strukturiert ist. Willst du nur Saitenmodelle wissen, oder brauchst du einen anderen Rat?

ALso einer dieser saiten(mit 1,35 mm) mit 25 kilo bespannen. So wie Nadal es tut.

Würde das einen besseren Top Spin geben als eine dünne harte Saite ? pls. ist sehr wichtig für mich :)

0
@TennisIstGeil

dicke Saiten sind eher weniger für Topspin geeignet, da sind dünne Saiten besser. Man darf aber nicht vergessen, das Nadal nicht nur wegen seiner Saite so einen extremen Topspin spielt, sondern weil er so eine geniale Schlagtechnik hat, und ziemlich viel Power im Unterarm.

0

Was möchtest Du wissen?