Tennis Regenerationszeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Damit dass wir Profis werden wollen und sehr ehrgeizig sind haben wir schonmal was gemeinsam. Ich trainere ca. 8 Stunden Tennis in der Woche und 2x Kondi (1,5 std.) und 2x laufen pro Woche + Schule. Das mache ich auch erst seit Anfang Winter und ich finde es nicht zu viel. Es ist ganz normal dass man sich nicht immer fit fühlt und dass man Schmerzen hat, das gehört dazu. Wegen der Reizbarkeit, da hilft besimmt einfach mal eine Runde laufen zu gehen. Wenn du Profi werden willst musst du damit sowieso bald anfangen. Wie alt bist du, wenn ich fragen darf und wie lange spiest du schon?

Ich werde wahrscheinlich nie richtiger Profi werden, aber zumindestens was erreichen will ich. Ich bin 16 Jahre alt und trainiere seit ich 9 Jahre alt bin. Ich musste jedoch 3 Saisons Pause machen(wegen Verletzung)und spiele nun meine 3. Saison wieder und das besser als je zuvor. Dann hatte ich wahrscheinlich heute einfach nur einen schlechten Tag ..

0
@snacki1

So ist es bei mir leider auch^^ bin 15 und trainere seit ich 13 bin. Dafür dass du jetzt schon wieder deine 3. Saison spielst, kannst du eigentlich viel mehr trainieren als du hier beschrieben, hast das musst du auch wenn du was erreichen willst, wenn auch nur auf nationaler Ebene. 6 Stunden Tennis ist schon gut aber 1,5 std. Konditionstraining ist sehr wenig, damit wirst du nicht so viel erreichen. Trotzdem viel Glück für deine Karriere!

0
@Martin122333

Vielen Dank für deine Antwort. Ich wünsche dir auch noch ganz viel Glück ;)

0

hmm...hört sich schwer nach einer Überlastung an! Mach mal eine Woche ein bisschen weniger dann steig wieder normal ein! Versuch deinen Körper langsam an die Belastung zu gewöhnen!

Was möchtest Du wissen?