Tennis nach Bandscheibenvorfall - geht das überhaupt ??

1 Antwort

Hi GoodFellow,

ich habe einen guten Bekannten mit einem operierten Badscheibenvorfall (auch Lendenwirbelsäule), der wieder Tennis spielt. Und das nicht mal schlecht ;-) Er hat langsam, ganz langsam und vorsichtig nach einem systematischen Aufbau- und Krafttraining mit dem Tennis begonnen. Es praktisch immer nur darum, die Grenzen des Körpers auszuloten, ohne sie zu überschreiten. Dadurch hat sich die Sicherheit für die Belastung immer mehr vergrößert, und das mit dem Tennisspielen klappt ganz gut. Wie er immer wieder betonte, muss man dabei ganz genau in seinen Körper hineinhören. Ich glaube man kann auf jeden Fall nicht kategorisch ausschließen wieder Tennis zu spielen, das muss eben jeder für den Einzelfall selbst herausfinden.

Was möchtest Du wissen?