Tennis: Ist die Kontaktzeit eines geschnittenen Balls am Schläger länger als die eines Schlags ohne Schnitt?

2 Antworten

Hi, ich kann da auch nur theoretisch antworten. Die Kontaktzeit des Balles wird um so länger sein, je tiefer der Ball in die Bespannung des Tennisschlägers "eintaucht". Dies müsste demzufolge bei härteren Schlägen also eher der Fall sein. Bei geschnittenen Bällen, wie Topspin oder Slice wird der Ball wahrscheinlich nicht so tief in die Besaitung eintauchen, dafür "rollt" er aber etwas länger über die Schlagfläche, damit er überhaupt den Drall bekommen kann. Rein gefühlsmäßig kann ich mir vorstellen, dass der Ball beim Topspin den längsten Schlägerkontakt hat.

Hallo peter, ich bin kein Tennisexperte. Da aber sicher ein gerader Schlag ohne Schnitt die größte Verformung von Bespannung und Ball zur Folge hat, wird hier die Kontaktzeit länger sein als bei einem Schlag mit Spin, da die Verformung hier geringer ist und sich so Ball und Bespannung früher voneinander trennen. Uff, langer Satz.

Was möchtest Du wissen?