Tennis, ein Ball stößt mit einem Ball zusammen, welcher am Spielfeld liegt, wer mach da den Punkt ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieser Fall ist klar erwähnt in den ITF-Tennisregeln 2009 Regel 26 „Behinderungen“, Anmerkung 4: „Während eines Punktes behindert ein Ball oder ein anderer Gegenstand, der zu Beginn des Punktes auf der Seite des Spielers lag den Spieler. Ist das eine Behinderung? Entscheidung: Nein“

hallo brunnenfeld,

ganz eindeutige antwort: den punkt macht derjenige,der den ball zuletzt gespielt hat. wenn du durch die ballkollision den ball nicht mehr zurückspielen kannst ist das dein pech :-)

du musst dafür sorgen dass dein spielfeld frei ist! trifft dein gegener einen herumliegenden ball in deiner hälfte den du nicht mehr zurückspielen kannst,dann bekommt er den punkt.

liebe grüsse

Ich vergleiche das immer gerne mit einem Platzfehler. Man kann dies auch taktisch nutzen! Wenn mein Gegner den Ball nicht aus dem Feld räumt dann ziele ich auch gern mal drauf, wenn ich ihn wirklich treffen sollte, hab ich den Punkt ;) Wenn der Ball allerdings vom Nachbarplatz während dem Ballwechsel in das Feld rollt, dann sollte der Ballwechsel unterbrochen und der Punkt wiederholt werden. lg

Knie probleme fussball

Hallo zusammen, habe da mal ne Frage zum Thema Knie, Meniskus und Fussbal. Ich wurde vor ca. 6 monaten am rechten Knie, Innenmeniskus operiert. Leider schon zum zweiten mal, das erste mal vor ca. 9 jahren. Es ist soweit alles gut verlaufen. Aussage vom Arzt: es musste einiges vom Meniskus entfernt werden, ist aber noch was da und ein sehr kleiner Knorpelschaden wurde behoben. Fussball spielen kann ich mittlerweile wieder ohne Probleme, mein Problem liegt eher im alltag... Mein knie fühlt sich oft instabil an, irgendwie komisch beim gehen und spazieren, kein schmerz. Mein arzt sagt das ich wohl damit leben muss, sind Verwachsungen durch die Op's und Narben. Muss ich mich wirklich damit abfinden, oder kann ich da mit Muskelaufbau/Dehnübungen was ändern? Zur info, ich bin 28 und wiege ca. 75 kg. Vielen dank schon fürs lesen und Antworten!!

Gruss

...zur Frage

Bei meinem AUFSCHLAG ...

... wird der Ball von meinem Gegner gespielt, weil er den Ball sehr gut getroffen hat, obwohl ich der Meinung war, dass mein Service out war.

Ich unterbreche, sehe mir dann den Abdruck (Sandplatz) an und stelle fest, dass der Aufschlag tatsächlich im Out war - Frage: Hab ich nun 1. oder 2. Aufschlag, oder geht der Punkt direkt an mich?

Vielen Dank! - Roland

...zur Frage

Würdet ihr es gut finden, wenn man beim Tennis den zweiten Aufschlag abschaffen würde?

Ich hab grad in einer Diskussion hier gelesen, dass es Überlegungen gibt, beim tennis den zweiten Aufschlag und auch den Netzaufschlag abzuschaffen. Ich fände dies nicht so gut, weil diese Regeln eben auch eine Teil des Tennis ausmachen. Wenn jemand so gut ist, dass er mit dem ersten Aufshclag Asse schlagen kann, dann sollte man ihn auch nicht bestrafen. Für die Wirksamkeit oder Effektivität das Aufschlages spielt man ja extra auch verschieden schnellen Böden, auf den Aufsmchlag mal eine größerer, mal ein wenig großer Vorteil ist. Ich kann mir vorstellen, dass mancher zuschauer nicht so viel Spaß am Tennis hat, wenn zwei Spieler sehr stark und effektiv aufschlagen, sog. "Aufschlagschlacht", und die Ballwechsel sehr kurz sind, oder kaum zustandekommen. Aber dies eben nicht so oft der Fall. Außerdem ist es doch eben gerade faszinierend, wenn es so dominante Aufschläger gibt. Und das sind dann doch nicht so viele Spieler. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

neue regel??

Wie ist den das mit den regeln.Ich habe ein doppel spiel gehabt und ich und mein partner habe einen satz gewonnen und die gegner ebenfalls. dann hieß es das es eine neue regelung gibt das es keinen dritten satz gibt sondern tybreak bis 10. is das wirklich so das es beim doppel keinen 3 satz mehr gibt oder darf man aussuchen was man machen will. und wie sieht das im einzel aus ist das dort genauso??

PS.Wohne in hessen

...zur Frage

Schläger über Netz-Regel?

hi alle miteinander!

Wieder mal eine Tennis-Frage und zwar:

Wenn man im Tennis vorne am Netz steht: Das Netz berühren mit dem Schläger darf man ja nicht; wie schaut es eigentlich aus,wenn man den Schläger über die Netzkante hält dh. praktisch mit dem Schläger sich in der gegnerischen Platzhäfte befindet und dann einen Volley macht?

Zählt das oder auch ein Fehler?

...zur Frage

Darf man den Aufschlag als Rückschläger auch als Volley nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?