Teilriss Syndemosebnd und Außenband

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oder wie wir es beim Handball nennen: Umgeknickt. Bevor jetzt jemand mit "das sollte dir der Arzt sagen" kommt, so etwas ist beim Handball eine Standardverletzung, wegen so etwas geht ein halbwegs erfahrener Spieler gar nicht erst zum Arzt. Wahrscheinlich hast du eine Aircast Schiene bekommen, die würde ich wenn du schmerzfrei laufen kannst auf normalem Untergrund weglassen. Achte nur darauf, dass du nicht noch mal umknickst, das wäre jetzt schlecht. Meistens sind die Ärzte eher vorsichtig und verschreiben die Schiene, aber meiner Erfahrung nach bist du schneller wieder fit wenn du sie weglässt, weil sich dann die Muskulatur nicht so schnell abbaut. Wie gesagt, dafür gehst du dann ein höheres Risiko ein, noch mal umzuknicken.

Es wird jetzt etwa drei Wochen dauern, bis du wieder mit lockerem Laufen auf dem Sportplatz oder sonst auf geradem Untergrund starten kannst. Also einen Waldlauf lässt du jetzt besser sein. Dann dauert es noch mal etwa drei Wochen in der du die Belastung langsam hoch schraubst, bis du wieder locker ins Training einsteigen kannst. Spiele und Zweikämpfe würde ich dann noch sein lassen. Und dann musst du dich rantasten. Im Kopf wird sich das alles noch instabil anfühlen, aber das ist nur der Kopf. Du musst dann lernen, deinem Knöchel wieder zu vertrauen.

Ipswich 23.04.2015, 10:31

Hallo,

vielen Dank für Deine ausführliche  und hilfreiche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?