technik/bergab laufen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das mit dem Seitestechen beim Bergablaufen kann ich mir nicht erklären. Zur besten Lauftechnik beim BErgablaufen würde ich sagen, dass du weich und rund über den ganzen Fuß abrollen solltest, so dass die Knie nicht gestaucht werden. Das geht zwar unwahrscheinlich in die Oberschenkel, aber es verhindert auch einen "Knieschnackler"

WinterQueen 11.03.2013, 20:17

knieschnackler?

0

Dass es an der kauftechnik liegt, kann ich mir nicht vorstellen. Es dürfte wohl ausschlieslich an der Atmung liegen, die warum auch immer suboptimal ist. Du schreibst selbst, dass die Seitenstechen gekommen sind, obwohl du auf die Atmung geachtet hast. Dabei sollen die Beschwerden besser gewesen sein. Dass deutet dann darauf hin, dass die Atmung doch das eigentliche Problem ist und die Atmung zugleich noch nicht optimal ist.

Ich rätsle auch wie das mit der Lauftechnik zusammen hängen könnte. Meine Empfehlung: Kein Schweinebraten und Klöße vorm Bergablaufen :-) Spaß beiseite, so ein Phänomen ist mir noch nicht begegnet.

Was möchtest Du wissen?