Tauchen in Peru?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das würde mich sehr wundern, wenn man in Peru irgendwo tauchen könnte! Das Meer ist so wild und hat viele gefährliche Strömungen, dass ich tauchen in Peru nicht empfehlen würde, wenn es denn überhaupt erlaubt ist. Wenn es irgendwo gehen sollte, dann könnte ich es mir im Norden vielleicht eher vorstellen, weil da der Humboldtstrom von der Küste weg ins Meeresinnere verläuft... aber ob man deswegen besser tauchen kann bezweifle ich trotzdem. Im Titicacasee geht das meiner Meinung nach auch nicht.

Ich kenne nur superschöne Bilder (Diavortag von Werner Scheyer) von den Galpagosinseln. Vom Festland kann ich nur Vermutungen anstellen: Kalte Meeresstömungen bedeuten viel Plankton, eine gute Nahrungsgrundlage für Großfischbeobachtungen.

Die Galapagosinseln sind nicht in Peru, sondern gehören zu Ecuador;-) Aber man kann dort tatsächlich ganz wunderbar tauchen!

0

Sorry, da muss ich dich leider enttäuschen! Wie mikymike schon sagt, bietet sich Peru wegen dem sehr unruhigen Meer und den gefährlichen Strömungen überhaupt nicht zum Tauchen an! Dafür solltest du nach Ecuador reisen oder in ein weiter nördliches Land von Südamerika.

Was möchtest Du wissen?