Tauchen in Ägypten: Welche Alternative?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Malediven 45%
Kanarische Inseln 18%
Indonesien 18%
Tacuhsafari 9%
Thailand 9%
Türkei 0%
Seychellen 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Malediven

Wenn es um die Unterwasserwelt (Fische, Schildkörten, sonstiges Getier und Korallen) geht, können bei glasklarem, warmen Wasser neben dem Great Barrier Reef die Malediven Paroli bieten und zwar ohne Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Indonesien

Mein Onkel taucht viel und war schon in vielen gebieten aber er sagt die absolut besten taughgänge hatte er in indoneisen. Es klingt super mit vielen tieren, bunten unterwasser welten und warmen wasser. Das wasser soll auch glass klar sein. Es ist nicht so teuer und wenn mann sich umhört findet mann die besten preise und tauchbasen. Es gibt auch einige wracks zu denen es sich leicht tauchen läst, obwohl der tourismus schon einige kaputt gemacht hat. Viel spass beim tauchen

Indonesien

Hallo,

na ganz klar Indonesien, das bekommt man, wenn man etwas sucht, sogar günstiger als Malediven und die Korrallenbleiche ist dort nicht so verbreitet wie auf den Malediven. Wenn man bedenkt dass es in Indonesien unter Wasser drei mal so viele Lebewesen gibt als im Roten Meer.

Wer will, Bilder und Videos unter http://www.michaelliebetrau.de zum anschauen.

Einziger kleiner Nachteil ist die recht lange Anreise. Für mich ist Indonesien die Nummer 1 bei den noch bezahlbaren Reisezielen. Selbst auf Land ist Indonesien immer eine Reise wert, sehr schön und viel Kultur.

Was möchtest Du wissen?