Tapeverband oder Bandage bei Sprunggelenksverletzung?

1 Antwort

Hi, Falls du eine ernsthafte Verletzung hast würde ich dir anraten einen Tapeverband machen zu lassen. Aber eben machen zu lassen. Es ist sehr wichtig das er richtig geklebt ist, sonst kann es sogar das gegenteil bewirken. Wie pooky würde ich dir anraten ein Tape beim Physiotherapeuten zu machen. Doch eine Langfristige Lösung ist dies sowiso nicht. Die Muskeln können sich nicht aufbauen wenn man immer mit einem Tape spielt. Am besten nach der Verletzung viel Kraftübungen machen. Gruss

Bänderzerrung tut nach 6 Wochen noch ein bisschen weh, normal?

Ich bin am Donnerstag genau vor 6 Wochen beim Fußball umgeknickt (Sprunggelenk). Die Diagnose vom Arzt lautete ,Bänderzerrung‘. Ich habe 6 Wochen Sportverbot bekommen und musste eine Orthese tragen. Am kommenden Donnerstag habe ich den Arzt Termin, wo eigentlich ,alles wieder heile sein soll‘. Doch wenn ich meinen Fuß ein bisschen weiter knicke tut es noch ein wenig weh , nicht so das ich schreie aber es ist schon noch ziemlich schmerzhaft. Ist dies möglicherweise wegen des versteifen des Gelenkes bzw. der Bänder ?

...zur Frage

Würdet ihr Babys zum Wandern lieber im Kinderwagen oder in einer Tragehilfe mitnehmen?

Ich stelle mir ja ein Tragetuch oder ähnliches praktischer vor, weil ich denke, dass man damit flexibler ist. Man kann Steigungen leichter bewältigen und ist nicht so auf gut ausgebaute Wege angewiesen. Aber vielleicht übersehe ich ja auch die Nachteile bzw. die Vorteile eines Kinderwagens.

...zur Frage

Dauerkrämpfe und verfärbungen im Knöchel... Was kann das sein?

Hey,

ich habe seit 3 monaten beschwerden mit meinem fuß. Verdacht war zuerst eine bänderdehnung, da ich beim fußball umgeknickt bin.. tapeverband und gut wars.. doch es wurde nicht besser, sodass der arzt mir eine aircast schiene empfohlen hat. diese habe ich auch getragen (außer nachts) im urlaub kam ich auf die idee die schiene auszuziehen, weil der arzt meinte, dann wäre es an der zeit ohne zu gehen.. ich tobte im meer und fuhr ein schweres ketcar, sprang im zimmer herum .. am nächsten tag lief meine innenfußseite blau/rot an... sie wurde auch total dick... ich hatte solche schmerzen und immer einen dauerkrampf in der wade und in den zehen...

ich kann zwar gehen, habe aber immer das gefühl es kommt ein krampf und am strand hatte ich einen stich gefühl im fuß und konnte nicht mehr gehen..

wisst ihr weiter??? der arzt taugt ja nichts

...zur Frage

Bandage vs Tapeverband - was stützt und schützt besser?

Was ist besser, wenn man nach einer Sprunggelenksverletzung wieder anfängt Sport zu machen... der gute alte Tapeverband oder eine Bandage aus dem Sanitätshaus... was bevorzugt ihr, was bietet mehr Schutz und Halt?

...zur Frage

Sprunggelenksverletzung - Schiene?

Hallo

Bin beim Trampolinspringen mit meinem Sprunggelenk nach außen umgeknickt. Im Krankenhaus hat man mir gesagt, dass nichts gebrochen ist und laut Schwellung (ohne Blauverfäbung) könnten die Bänder eingerissen sein. Daraufhin habe ich eine Schiene und 6 Wochen Sportverbot bekommen.

Allerdings glaube ich nicht, dass was eingerissen ist, weil der Knöchel ja nicht verfärbt ist. Jetzt sind 2 Tage vergangen und ich kann schon fast ohne Schmerzen gehen (ohne Schiene). Kann ich trotzdem Sport machen, soweit es die Schmerzen zulassen? Soll ich mit Schiene, Bandage oder mit Tapeverband Sport machen? Welches Sportarten sind zu empfehlen? Findet ihr die Schiene eigentlich sinnvoll, wenn ich ohne normal gehen kann?

Kann es sein, dass die Bänder doch nicht eingerissen sind?

LG

...zur Frage

Bänderriss Sprunggelenk Fußball Pause

Hallo Zusammen, ich spiele seit 22 Jahren Fußball. Hatte dabei schon links und rechts jeweils zweimal alle drei Bänder gerissen. Es wurde 4 mal operiert, jeweils vom gleichen Arzt. 2005 war der erste Bänderriss, dann folgten 2008, 2010 und 2011. Ich konnte immer nach ca. 6 Wochen wieder ins Training einsteigen und hatte nur anfänglich ein leichtes ziehen im Sprunggelenk. (Hatte immer eine Bandage mit Gummi / Klettband zum überkreuzen)

Jetzt am 07.06. bin ich beim spiel wieder umgeknickt. Ohne Bandage. Es war ein ganz dumpfes knacken im Gelenk zu spüren. Sind dann auch direkt am nächsten Werktag wieder zum Arzt, der hat geröngt usw. Diagnose: laut ihm ist 1 Band ab und ein zweites überdehnt oder angerissen. Was er ja anhand der Röntgenbilder nicht sehen kann sondern nur durch sein abtasten und seine Griffe erahnen kann. Ein MRT / CT braucht man nicht meinte er, da es so verheilen muss und man ja bei einem Band nicht operiert. Ich habe dann wieder die altbekannte schiene bekommen, die ich Tag und Nacht tragen musste, kühlen, hochlegen und viel Salben. Nach ca. 3 Tagen war die Schwellung schon komplett weg und ich konnte normal gehen. Auch Treppen waren kein Problem mehr - alles schmerzfrei. Am 16.06. hatte ich jetzt Nachkontrolle, da meinte er, ich kann die Schiene dann weglassen wenn ich keine Schmerzen mehr habe, und es sei nur noch ein Bluterguss drin. (es kam jetzt gestern ein minimaler blauer Fleck zum Vorschein) Bei meinen anderen Bänderrissen hatte mein Fuß alle möglichen Farben angenommen. Da wir am Sonntag noch ein wichtiges Relegationsspiel haben und ich ja schmerzfrei war habe ich gefragt wie es denn mit FUßball aussieht, dann meinte er, gut getaped kann ich es schon versuchen. Ich war dann gestern erstmal joggen - und merkte gleich, dass es nicht gut ist. Anfang ging es schwer aber so nach 1-2 km konnte ich normal laufen. Nach den 6km fühlte ich mich gut und der Fuß ist auch nicht wieder angeschwollen, tat auch nicht weh. Fußball lasse ich trotzdem sein.

Meine Frage: Beim Joggen merkte ich im Knöchel wie so eine kleine Blockade, wie wenn etwas knacken will aber es noch nicht geht. Kann es sein, dass meine Kapsel / Knöchel auch was abbekommen hat? Hätte er das auf den Röntgenaufnahmen sehen müssen? Würdet ihr jetzt mal abwarten oder auf eine Kernspinnuntersuchung beharren? Oder nochmal zu einem anderen Arzt gehen? Meine Schiene Trage ich trotzdem noch Tag & Nacht weil ich es einfach nur so kenne dass unter 4-6 Wochen gar nichts geht. Ich finde die Aussagen vom Arzt seltsam im Vergleich zu den letzten 4 mal wo wirklich alles ab war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?