Tanzen als Leistungssport?

3 Antworten

Wir unterschieden Tanzschul-Turniere, Breitensportturniere und Turniere des deutschen, bzw. Welt-Tanzsportverbands . Letzteres erfordert die Mitgliedschaft in einem Tanzsportverein und geht bis zur S-Klasse, die auch international bis zur WM tanzt. Das ist dann sicher Leistungssport. Man hat ein Startbuch und strenge Regeln. Ein paar Kurse reichen hier aber nicht ;-), das erfordert regelmäßiges Training. Daher macht das auch nur über die Vereinsmitgliedschaft Sinn, sonst wäre das unbezahlbar. Aber wenn man den direkten Vergleich mit anderen nicht scheut oder gar sucht, dann macht jede Art von Turnier Spaß und bringt sicher immer auch was für die Persönlichkeit und vor allem auch für Haltung, Auftreten und Gesundheit. Und wenn man dann auch noch viel international tanzt sieht man auch einiges von der Welt. Die Grenzen heißen hier Zeit, Geld und Gesundheit. Trotzdem ein Hobby, das ich nicht mehr missen möchte.

Ich denke mal, wenn man das Tanzen wichtig findet, dann kommt das mit den Kursen von allein, denn man will immer mehr machen und macht dann gerne bei Wettkämpfen mit bis es zum Leistungssport wird. Bei all dem sollte aber der Spaß nicht auf der Strecke bleiben.

In dem Moment wo du am Turniertanz teilnimmst bist du schon im Tanz Leistungssport. Als Grundlage hast du vorher die einzelnen Tanzabzeichen wie Bronze, Silber, Gold die man ja im Tanzschulenbereich sehr oft findet. Du mußt dich letztlich dann im Tanzverein der an Turniere teilnimmt anmelden. Dort geht die Sache dann mehr oder weniger seinen Weg. Die entsprechende Leistung muß natürlich vorhanden sein um für Turniere gemeldet zu werden. Am besten erkundigst du dich in einem Tanzverein deiner Wahl,. Die können dir die besten Auskünfte darüber geben.

Welches Yoga bei Bandscheibenvorfall?

Meine Tante kommt nun bald aus der Reha. Ich mache zwar schon länger Yoga. Bin aber ziemlich unsicher was ich ihr raten soll. Denke Yoga ist super für sie. Aber sicher darf sie einige Übungen gar nicht machen. Gibt es hier eine bestimmte Yogaart, die ich ihr empfehlen sollte oder kann sie mit mir zum Hatha-Yoga gehen und sollte nur der Trainerin bescheid sagen auf was sie achten soll?

...zur Frage

Extreme Übelkeit beim Sport?

Also.. ich bin eigentlich schon mein ganzes Leben lang sehr sportlich unterwegs und betreibe Leistungssport im Tanzen. Mit meinen 60 Kg auf 1,77m bin ich zwar ziemlich leicht, aber ich war schon immer sehr schlank. Seit einigen Jahren hatte ich immer mal wieder das Problem, dass mir bei hoher Belastung sehr schlecht wird und ich mich teilweise übergeben musste. Ich hab mir aber nie Gedanken gemacht, da es nicht sehr oft vorkam.

Mittlerweile ist es allerdings so, dass mir nahezu bei jedem Training so schlecht wird. Ich kann keine 3 Minuten Choreografie durchtanzen, ohne dass mir schlecht wird. Ich habe alles versucht; Ausdauertraining, Ernährungsumstellung, keine Kohlensäurehaltigen Getränke, isotonische Getränke, Snacks während dem Sport... Nichts hat geholfen. Ich bin wirklich verzweifelt, da ich beim Training nie alles geben kann und dem entsprechend einfach nicht richtig trainieren kann. Vor Wettkämpfen habe ich mittlerweile einfach Angst, weil ich nicht einfach von der Fläche gehen kann wenn mir schlecht ist.

Ende 2016 hatte ich ein Langzeit Ekg, ohne Befund. Also am Herzen, denke ich, wird es nicht liegen..

Kann mir irgendjemand sagen, was das sein kann oder was ich tun kann damit ich wieder an meine alte Leistung komme ?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Limbo tanzen. ich kriegs nicht hin! :(

Hallo zusammen, hab in der Suche nix gefunden ;) und zwar ist das so.. bei uns kommt das Limbo Tanzspiel wieder auf. Und obwohl ich meine Sportlichkeit (Beweglichkeit, Kraft & Ausdauer..) im allgemeinen recht verbessert habe in den letzen Jahren, schaff ich es einfach überhaupt nicht. Ich bin wirklich noch ziemlich unbeweglich, halt meine Natur und ich habe Schwierigkeiten beim koordinieren der Stabi-muskeln bei der Wirbelsäule (verschobener Wirbel im Brustwirbelbereich, kann nicht genau sagen, welcher Wirbel) ach ja: Bin 17 Jahre alt und schwimme,reite,laufe.

Habt ihr mir Tipps, wie ich mich im Limbo verbessern kann? Woran liegt das? Wie komm ich weiter? Möchte unbedingt auch da gut sein.. weil es immer heisst "ja du Sportskanone". Ich mach halt viel Sport aber bin nicht unbedingt begabt.. ;)

Danke im Voraus! lg

...zur Frage

Kennt ihr Skigymnastik auf der PowerPlate?

Hallo! Ich gehe im Winter Skifahren und mache normalerweise vorher immer Skigymnastik. Nun bietet mein Fitnessstudio auch Kurse in Skigymnastik auf der PowerPlate an. Hat das schonmal jemand von euch gemacht und kann mir sagen, ob das eine wirkliche Alternative ist? Vielen Dank!

...zur Frage

Was ist Jumpstyle

Habe da letztens von gehört, kann das aber nirgendwo einordnen. Geht das in Ríchtung Tanzen oder Aerobic? Wisst ihr das?

...zur Frage

NBA-Modus

Hallo Zusammen,

in letzter Zeit hab ich mich i-wie verstärkt für die NBA interessiert, und da auch bald die neue Saison losgeht, wollte ich mich mal vorher informieren, wie denn die "Regular Season", die "Play-Offs" und das alles abläuft. Ich weiß, dass es 2 Conferences gibt und die widerrrum in 3 verschiedenen Divisionen aufgeteilt sind. Aber ich weiß nicht, wer jetzt gegen wen spielt und wie oft usw. Und wie siehts danach mit den Play-Offs aus? Wer kommt in die Play-Offs und wie wird dort wieder gespielt, im KO-Modus oder anders?

Danke schon mal im voraus für alle nützlichen Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?