Takemusu Aikido, Trainerlizenz

1 Antwort

Der Aikidoverband ist nicht nach diesem Prinzip gegliedert. Wenn Du bereits einige Jahre Aikido machst und bereits einen DAN-Grad hast (ist aber keine Voraussetzung), kannst Du auch eine eigene Gruppe aufbauen. Natürlich funktioniert das umso besser, je besser Du selbst Aikido beherrscht (daher der DAN-Grad). Aber wenn es keine andere Möglichkeit gibt, können sich auch mehrere Aikidokas zusätzlich treffen (falls es weiter außerhalb von einem vorhandenen Dojo ist).
Unabhängig von Deinem Verein und Deinem Meister (nach welchen Techniken gelehrt wird), kannst Du bei allen Lehrgängen mitmachen - schwierig ist nur an diese Infos zu kommen.

Fußball > Trainerlizenz / Trainerschein erwerben, wie ?

Hallo an alle. Ich habe ähnliche Fragen zum Thema gefunden, aber nicht das was ich genau gesucht habe. Es geht wie in der Überschrift beschrieben um den Erwerb einer Trainerlizenz.


Kurz zur mir. Bin 21, habe die Mittlere Reife Abgeschlossen und spiele zur Zeit in keinem Verein.


Ich will Trainer werden. Nein, nicht Jugend Trainer sondern in der 1. Liga.


Hört sich jetzt vielleicht ein bisschen komisch an, aber ich würde wirklich alles dafür tun. Nun meine Frage:


An wen muss ich mich wenden um erstmal klein anzufangen. Wie lange dauert es um überhaupt an den Punkt zu kommen eine 1. Liga Mannschaft trainieren zu können, ich rede nicht vom können, sondern von der Erlaubnis. Wie teuer wird der ganze Spaß. Und muss ich extra dafür Studieren bzw. irgendwelche Schulen besuchen, außer der allgemeinen Prüfungen, meine ich ?


Ich hoffe es können mir ein paar weiter helfen. Es ist wirklich mein Traum Fußballtrainer zu werden, koste es was es wolle. In diesem Sinne, warte ich hoffnungsvoll auf informative Antworten. Danke :-) !

...zur Frage

Wie kann man "familienfreundlich" den C-Trainerschein für Kinderturnen machen?

Hallo!

Ich bin verheiratet und habe drei kinder. Seit drei Jahren versuche ich nun schon, in Mainz den C-Trainerschein für Kinderturnen zu machen, habe auch schon mehrerer Jahre Turnerfahrung mit Kindern und im April-Mai den Kursleiterschein für Babys in Bewegung gemacht. Den Trainerschein wollte ich mit meinem Mann gemeinsam machen, da wir ihn beider dringend brauchen. Doch da ich wegen der Kinder leider an manchen Tagen nicht bis 22.00 Uhr anwesend sein kann, soll ich nicht zur Prüfung zugelassen werden. Kann man auch in Rheinland-Pfalz zu besseren Bedingungen irgendwie den C-Trainerschein machen? Oder kann ich die Jahre, die die Kinder noch zu klein sind, um so umfangreich die Lizenz zu machen, irgendwie überbrücken? Und wie sind die Richtlinien ohne Trainerlizenz? Darf man auch alleine das Kinderturnen halten? Wo kann ich mich informieren? Vielen Dank für eine Antwort! LG, Tina S.

...zur Frage

Was ist die genaue Unterscheidung zwischen Hapkido und Aikido? / Welche Kampfkunst ist effektiver?

hallo,

ich habe bis jetzt schon mehrere foren und auch hier einige threads durchstöbert, aber noch keine perfekte antwort auf diese frage gelesen. es kam immer nur die antwort, dass hapkido aus dem koreanischen und aikido aus dem japanischen, sowie hapkido tritte und faustschläge enthalten hat, die in aikido angeblich nicht gelehrt werden und dass sich sowohl aikidoin (aikido lernende) als auch in hapkidoin (hapkido lernende) durch kreisbewegungen die kraft im angriff des gegners ausnutzen und zu ihrem vorteil nutzen, indem sie diese durch kreisbewegungen abwehren und zum gegner zurückschleudern. aikido soll auch eher eine gediegende also wettkampfferne kampfkunst sein und hapkido im vergleich ein kampfsport und eine kampfkunst sein, die durchaus wettkampfsnah sein kann. die techniken in den einzelnen kampfkünsten sollen sich auch von stil zu stil unterscheiden, aber auch die art oder anwendungen der techniken sollen sich angeblich durch die ausübung unterscheiden. also gibt es anscheinend auch einen aikido-stil der auf meditation und heilung verstärkt eingeht.

mfg enkito

ps: ich hoffe, dass ich schnellstmöglich eine passende und gute antwort erhalte, die mir und auch anderen klarheit über den genauen unterschied zwischen aikido und hapkido verschafft. :)

...zur Frage

Ausbildung oder doch nur A-Lizenz?

Vielleicht hat die/der ein oder andere ja umfassendes Wissen und kann mir weiter helfen ;) Ich überlege nach meinem Studium noch etwas in Richtung Fitnesstrainerin zu machen. Allerdings habe ich überhaupt keine Lust zu noch einmal zu studieren (Sportwissenschaften...) oder eine Ausbildung (Fitnesskauffrau...) zu machen, da ich nach 12 Jahren Schule und 3,5 Jahren Studium dann doch endlich mal arbeiten möchte. Ich könnte mir sehr gut vorstellen hauptberuflich in einem Fitnessstudio zu arbeiten oder als meine "eigene Chefin" nebenberuflich Trainingseinheiten zu geben. Nun meine Frage: Wonach suchen Fitnessstudios? Ist eine Ausbildung unbedingt von Nöten oder reicht es wenn ich eine Trainer-A-Lizenz habe (bekommt man immerhin in ein paar Wochenendseminaren für 1600,-)? Wie sieht es mit dem Verdienst aus wenn man nur eine A-Lizenz hätte - kann man davon überhaupt leben? Außerdem befürchte ich, dass das Wissen mit einer bloßen A-Lizenz unzureichend ist um kompetent und umfassend beraten zu können oder täusche ich mich da?

...zur Frage

Snowboardwachs für die Ski?

Hab im Keller ein Wachs für Snowboard gefunden. Ist eine Flüssigkeit und es steht auch drauf "Nur für Snowborads" oder so in der Art. Jetzt wollt ich wissen ob man es auch für Ski hernehmen kann? Gibt es da überhaupt nen Unterschied? Danke

...zur Frage

Welchen Kampfspott/Kampfkunst machen? Welcher Kampfsport hat eine geringe Verletzungsgefahr?

Hallo, ich möchte mal gerne eine Kampfkunst/Kampfsport ausprobieren.

Zu mir: Ich laufe relativ viel 50-60 km in der Woche und mache Fitness, ca. 3x die Woche. Ich suche jetzt nach einem Kampfsport, der sich damit gut verbinden lässt und bei dem das Risiko sich eine Verletzung zu holen, die mich in den anderen Sportarten behindert, gering ist.

Ich habe mir Capoeira überlegt, allerdings lese ich hier von viele Sprungelenksverletzungen / Zerrungen etc. und das würde dem Laufen leider sehr im Wege stehen. Boxen hat mir zu viel Kontakt. Aikido wäre eventuell eine gute Kampsport-Art, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob mir da nicht die "Aktion" fehlen würde.

Habt ihr vielleicht eine andere Idee für einen Kampfsport, der zu mir passen würde? Danke im Voraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?