Supplements als Fitness-Anfänger?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nehmen kannst du das Zeug. Es ist ja letztlich nur Eiweiß, nötig ist es allerdings nicht. Wenn du darauf achtest, mit der normalen Ernährung ausreichend Proteine zu dir zu nehmen, sind Eiweißpülverchen eigentlich auch noch nach Jahren unnötig. Es gibt reichlich gute Eiweißquellen wie Quark, Käse und Fisch, die zudem deutlich günstiger sind.

Übrigens wirst du gerade jetzt durch mehr Eiweiß nicht mehr aufbauen. In den ersten Wochen des Trainings optimiert der Körper vor allem das Zusammenspiel der Muskeln und die Bewegungsabläufe und steigert so seine Leistungsfähigkeit. Der Eiweißbedarf ist da kaum erhöht. Wenn du in dieser Phase Shakes nimmst, sind das nur zusätzliche Kalorien, die dich im schlimmsten Fall Speck zulegen lassen.

Was du tun könntest, ist, eine Mahlzeit am Tag durch einen Eiweißshake (Achtung: Kein Weight Gainer!) zu ersetzen. Dadurch würdest du die Kalorienzufuhr verringern und leichter abspecken. Aber wie gesagt, als Ersatzmahlzeit, nicht zusätzlich. Ansonsten ist hartes Training nach wie vor der beste Weg zum Muskelwachstum.

Grüße

Ralf

Was die Leute hier schreiben ... Supplements sind nur Eiweiss. Sorry aber wo lebt ihr in 1982? :D Es gibt so viele Supp. Klar ist da massig Schrott bei. Aber zum Glück gibts immer wieder Sachen die gut wirken und einen unterstützen können. Und genau das ist es Supplements allein helfen dir nicht. Erstmal Training und Essen auf die Reihe bekommen dann an Supps denken um die letzten Prozente raus zu holen oder es sich etwas einfacher zu machen z.B. im Gym durch nen Booster. Nehme gerade das TrainCocaine von dem Hersteller WTS (What the Supp). Wirkt bei mir echt gut. Fokus und klar, wach. Aber kein Tunnelblick wie bei Hardcoreboostern. Ich mags. Der Shop von denen is: https://www.what-the-supp.com/

Also zuerst mal nur fürs Allgemeinwissen Muskeln sind schwerer als fett also wirst du "zunehmen". Ich denke schon das das ausreichen würde je nachdem wie viel und wie oft du ins Fitness Studio gehst !!!

1

in erster Linie möchte ich ja gucken dass ich das schwabblige wegbekomme! Wäre das auf dieser weise sinnvoll? Klar würde ich nicht "abnehmen", sondern eher die Wampe wegbekommen, denk ich mal, oder?

0

Wie oft trainieren und weiter Ganzkörpertraining machen oder mit Split?

Hey,

ich selbst bin 16,5 Jahre alt und trainiere seit zwie Monaten, bin also noch Anfänger. Bis jetzt habe ich ein Ganzkörpertraining gemacht, und zwar konstant jeden zweiten Tag (60 Minuten). Doch es ist nun so, dass ich von den Gewichten nicht so richtig weiterkomme. Ich habe deshalb mal so aus Spaß einen Tag nur Brust trainiert und es hat mich beim nächsten Training schon weitergebracht. Aus diesem Grund frage ich mich nun, ob ich auf Split-Training umsteigen sollte oder beim Ganzkörpertraining bleiben sollte. Zudem frage ich mich, ob ich dann auch öfter trainieren gehen könnte (wieder 60 Minuten) , also so 6-mal in der Woche? Ich bin 1,75m groß und wiege 57kg.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen😁

Mit freundlichen Grüßen

Tom Wendlinger

...zur Frage

Low Carb ernährung richtig? oder mache ich alles falsch?

Hallo!

erstmal, ich bin absoluter Anfänger was Fitness betrifft.
Bin zwar dünn, habe aber einen sogenannten Wohlstandsbauch.

Ich gehe jeden 2ten Tag ins studio:

Kniebeugen
Lat-Züge
Bankdrücken am Geräte
Schulterdrücken
Wadenheben

Alles á 3 Säte mit 8-12 Wiederholungen.

Nun bin ich dabei meine Ernährung umzustellen.
So gut wie keine Kohlenhydrate, brot esse ich überhaupt gar nicht mehr.
Fleisch, Fisch, Ei, Tomaten, avocado, Salat. Davon ernähre ich mit derzeit

Mache ich alles richtig, oder doch alles falsch?
Habe etwas bammel, das ich zu wenig Proteine zu mir nehme. Also lieber Shakes dazu trinken?

Würde halt dann ungern aussehn wie eine Bohnenstange .

...zur Frage

Krafttraining für Jugendliche ungefährlich?

Hallo liebe Community,

ich trainiere zurzeit 3mal in der Woche. Dabei beanspruche ich den Bauch, unteren Rücken, die Brust und das Bizeps. Ein Training dauert ungefähr 20 Minuten. Ich trainiere nur mit dem Eigengewicht. Zudem spiele ich regelmäßig Fussball und Tennis. Nun ist es so, ich habe sehr viel darüber gelesen, dass Krafttraining schädlich für den Wachstum ist. Ich bin 15 Jahre alt, männlich und erst 1,64m groß!! Ich habe ausgerechnet, dass ich ungefähr 1,73m werde. Da zählt für mich jeder Zentimeter! Deshalb Frage an euch: Kann ich ohne Bedenken weiter trainieren, oder schadet es meinem Wachstum (da hoffentlich noch ein Wachstumsschub bevorsteht)?

Mit freundlichen Grüßen :-)

...zur Frage

Ist dieses Mountainbike gut für einen Anfänger?

Hallo, Ich bräuchte mal eure Meinung. Würdet ihr mir als Anfänger dieses Fahrrad empfehlen: http://www.bulls.de/bikes/show/bushtail-29/ . Geht das Gewicht von ca. 14,7kg in Ordnung?. Könnt ihr mir auch sagen, was an dem Fahrrad gut und was schlecht ist?

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Unterscheid anaerobe Schwelle und anaerob laktazide Energiegewinnung ?

Guten Tag liebe User, Ich habe am Montag meine schriftliche Prüfung im Fach Sport im Abitur und bin bei der Energiebereitstellung an einen Punkt gelang bei dem ich wohl alleine nicht weiter komme.

Ich hab euch mal zwei Bilder aus meinem Buch hochgeladen.

Bild 1 zeigt die Energiebereitstellungen in einem Graph dar ganz üblich erst anaerob-alaktazid , dann anaerob-laktazid und schlussendlich aerob verläuft

Bild 2 zeigt das Verhalten der Laktadkonzentration von verschiedenen Sportlern. Man ist vorher bis zum Laktad anstieg von 4 mmol/l Laktad, also 2 mmol/l Laktad usw. im aeroben Bereich. An dieser Stelle wid gesagt, dass ab 4 mmol/l Laktad die anaerobe Schwelle erreicht wird und ich schlussfolger daraus, dass man doch darüber hinaus im anaeroben laktaziden Energiebereitstellungsprozess sein müsste ?!

Dass heißt nach Bild 2, dass die sportlichen Belastungen im anaeroben laktaziden Bereich ausklingen

Bild1 sagt, dass die Energiebereitstellungen nach entsprechend langer Belastung aber im aeroben Bereich verläuft ?

Ich bin hier komplett durcheinander. Könnte mich jemand richtig stellen und darüber aufklären, wie ich das zu verstehen habe :( ?

Mit freundlichen Grüßen Daniel

...zur Frage

Holmes Place oder Fitness First?

Ich wollte anfangen zu trainieren und bin ein vollkommener Anfänger daher suche ich ein Fitnessstudio mit guter Beratung, wo sich ein Anfänger gut aufgehoben fühlen kann.

Ich wollte fragen wie es bei Fitness First und Holmes Place mit der Betreuung gehandhabt wird, ob einem immer jemand zur Seite steht oder man sich immer an jemanden wenden muss oder es mehr sinn für denn Anfäger macht erst mal einen Personal Trainer dazu zu buchen. Wenn Ihr findet, für einen Anfäger sind die beiden Fitnessstudios nichts oder bei denen ist die Betreuung nicht so berauschend, könnt Ihr ja schreiben welche am besten zu dem passen was ich suche Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?