Suche "schlechten" Verein

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ist es für dich so wichtig der Beste zu sein?

Also ich denke eine beessere EInstellung ist es für etwas zu kämpfen, da weiß man auch wofür man es bekommt und wenn man nach Fleiß dann ein Ziel erreicht ist das doch ein tolles Gefühl oder?

Und ich schließe mich meinem Vorrender an: man sollte nie auifhören etwas dazulernen und sich verbessern zu wollen.

Und "ch habe keine Lust mit meinen guten Leistungen auf der Bank zu sitze"

hört sich so ein bisschen an als wolltest du dich darauf ausruhen. Und wenn deine Leistungen soo gut wären würdest du nicht auf der Bank sitzen, also ist diene Leistung wohl schlechter als die der anderen ;)

Das ist kein Vorwurf, sondern soll dir zeigen, dass dir irgendwo der Kampfgeist fehlt, was in einer Sportart wie Fußball aber verdammt wichtig ist.

Und ich dir sagen, dass Leute die vllt nicht so gut sind, aber kämpfen bis geht nicht mehr, viel angesehender bei Trainern udn Mitspielern sind, als selbsternannte Superstars die sich ausruhen (da kannte ich genug solche Kanditaen :D - will jetzt nicht sagen das das auf dich zutrifft ;) )

Also wenn du dich in der Mannschaft nicht wohlfühlst ist das was anderes, das kann ich verstehen - aber wenn du nicht bereit bist zu kämpfen, dann ist das die falsche Einstellung

Danke! Na gut ich werde dafür kämpfen.

0
@Ranelagh

genau das ist die richtige Einstellung ;)

das packst du schon, nur nicht unterkriegen lassen :=)

0

Deswegen ist der Verein da, damit man besser wird und auch,dass es bessere Spieler gibt.Sei nicht so faul, du willst mit "Häuserfußballspielen" gleich einen Stammplatz? Lerne erst mal dazu!

Ich habe keine Lust mit meinen guten Leistungen auf der Bank zu sitzen. Wer hat das schon?

0
@Ranelagh

Selbstkritik ist wohl nicht deine Stärke. Spiel doch als Kapitän in der Krabbelgruppe.

0

Was möchtest Du wissen?