Suche richtige Sprinttechnik

2 Antworten

Hey,

Hast du schon mal Intervalltraining probiert? Für die richtigen Intervalle gibt es jede Menge Trainingspläne im Netz und in Fitnessmagazinen. Beispielhaft könntest du 4 Minuten in normalen Tempo und 1 Minute Sprint so schnell es geht laufen. Dann wieder 4 Minuten normal und 1 Minute Sprint, usw. für die Dauer einer halben Stunde. So könntest du deine Ausdauer allgemein und die Sprintfähigkeiten trainieren.

Grüße, Basti

ich bin zu allen bereit

aba ich will speziell dieses davon ziehen trainieren, weißt du ?

MFG

ChrisWallisch

0
@ChrisWallisch

Naja, wenn du schon Vollgas gibst während du am Ball bist und nach vorne stürmst, kannst du ja nicht noch nen Zahn zulegen..

Du musst einfach deine Laufausdauer trainieren und da ist die Antwort von FlyingBasti mit dem Intervalltraining eig. sehr hilfreich.

0

Die Leichtathletik kann bezüglich Sprinten wertvolle Impulse geben. Man darf aber nicht vergessen, dass Fussball weit komplexer ist.

Zum Beispiel sind Timing, Richtungswechsel und Stoppen im Fussball genau so wichtig wie Topspeed.

Gerade im mittleren Leistungsbereich ist Topspeed in der Regel nicht das eigentliche Problem, sondern nur ein Mittel um a) mangelnde Uebersicht (wenn du am falschen Ort stehst bist du immer zu langsam) und b) mangelnde Reaktionszeit zu kompensieren.

Wenn schon Topspeed, dann sollte vor allem am Topspeed MIT Ball gearbeitet werden wo es dann wieder weniger um reine Lauftechnik als um Auge, Körper, Ball Koordination geht.

Nicht zuletzt ist TopSpeed auch an die individuelle Physiognomie gebunden (wenn du keine Sprinterfigur hast, dann wirst du auch nie ein Topsprinter werden). In meinen Augen ist ISOLIERTES Lauftraining nur was für absolute Topfussballer welche die anderen Faktoren 100% im Griff haben.

Für alle anderen ist 120% Einsatz in möglichst vielen (Trainings-)Spielen die weit effektivere und freudvollere Variante.

Schmerzen und Schwellung am re. Schienbein seit 2 Monaten

Hallo Zusammen,

ich (Anfang 30, BMI 28) hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich schwimme 3 mal die Woche über längere Distanzen und fahre immer wenn es das Wetter zulässt Mountain-Bike (Schönwetterfahrer ;-). In meinem Beruf sitze ich allerdings durchgehend.

Seit ca. 2 Monaten habe ich Schmerzen im rechten Schienbein (vorne rechts außen). Es handelt sich um einen eher "ziehenden" Schmerz der tagesabhängig mal stärker, mal schwächer ist. Einen erkennbaren Zusammenhang zwischen der sportlichen Beanspruchung habe ich nicht feststellen können. Neben den Schmerzen habe eine Schwellung rechts außen am Schienbein auf halbem Wege zwischen Knie und Ferse bemerkt. Die Schwellung ist analog zum Schmerz mal stärker mal schwächer ausgeprägt. In ihrer maximalen Ausbildung erhöht die Schwellung den Umfang des re. Beines um ca. 2 Zentimeter im verhältnis zum Linken). Der Schmerz ist zwar immer da, aber nicht unerträglich. Weshalb ich keine größeren Einschränkungen habe.

Bitte schreit jetzt nicht Arzt. Da war ich bereits. Und zwar bei mehreren. Nur sind die Ergebnisse und Behandlungsvorschläge höchst unterschiedlich. Während mein Hausarzt von einer "Faszie" (er meinte Wahrscheinlich eine Muskelhernie) sprach. Die ich mit etwas Eis und Bein-Hochlegen loswerde, kam ein zweiter Arzt zum Ergebnis Muskelhautentzündung. Diese wäre mit Geduld und ggf. Ibuprofen zu kurieren. Sport wie Schwimmen, was das Bein nicht allzu-stark belaste, sei OK. Sofern der Schmerz in 4-6 Wochen noch da sei, solle ich nochmals kommen. Nachdem beides nicht geholfen hat und ich inzwischen 2 Monate später noch keinen Schitt weiter bin, bin ich vorgestern in eine Polyklinik gegangen. (Ich bin inzwischen umgezogen. Deshalb habe kann ich nict mehr zu dem oben genannten Arzt.). In der Polyklinik wurde ich von einem Arzt zum nächsten weitergereicht. Am Ende bin ich bei einem Herrn gelandet, der meinte es sei eine Muskelentzündung. Er empfahl, dass ich diese mit einer gezielten Wärmebehandlung (7x mal für die kommende Woche) und abends privat mit (super heißen) Fuß/Bein-Bädern kurieren könne. Nachdem ich gestern nun meine erste Anwendung hatte, war die Dame, welche diese durchführt, mehr als verwirrt und frage: "Wieso ich bei einer bereits 2 Monate andauernden Schwellung eine Wärmebehandlung bekäme."

Meine Fagen an euch: Irgendwie scheint mein medizinisches Problem unterschiedlichste Reaktionen hervorzurufen. Was könnte ich haben und welche Behandlung ist die Richtige. Äußerlich ist am Bein nichts zu erkennen. Also Verfärbungen etc; Nur die Schwellung, welche aber so großflächig ist, dass man sie nur erkennt, wenn man weiß nach was man schauen muß und man das andere Bein als Referenz daneben legt.

Danke bereits im voraus,

Matze

...zur Frage

Sponsor für unsere E Jugend gesucht, was könnte man den schreiben ?

Ich suche für unsere E- Jugend MAnnschaft einen Sponsoren der Trikots, Trainingsanzüge oder sogar Trainingsmaterial besorgen bzw. bezahlen kann. Da es bei uns in der Jugendabteilung im Moment sehr schwer ist, da wir einen Kunstrasen bekommen wäre ich sehr dankbar wenn mir einer sagen könnte wie ich die Firmen anschreiben könnte oder wie ihr es gemacht habt. Ich habe da leider nicht so eine große hnung davon, aber ich würde gerne für diese Mannschaft einen Sponsor finden, da mein Sohn dort auch Spieler ist und die auch sehr selten verlieren. Wir haben von dieser Mannschaft sogar auch eine extra Seite bzw. Homepage.

ES wäre schön wenn mir jemand sagen könnte wie ich das anstellen kann.

...zur Frage

welche tennissaite könnte für mich persönlich die richtige sein?....

bin 15 jahre alt....spiele den wilson ncode (ohne verdickung am rahmen) war mal im btv kader und spiele nun in der herrenmannschaft an position 2 (2.bezirksklasse) bin eher ein sehr aggressiver spieler, aber in bedrängnis versuch ich mit topspin den gegener an der grundlinie zu halten...wäre cool wenn ihr nen paar tipps habt... bluss keto2008

...zur Frage

Sehnenriss??

Hallo, hab ma heut wieder trainiert und aufeinmal fühlt ich sowas als würd ein seil IN meinem körper (am rücken zur schulter) reisen o.O tuht jetzt nochweh aber kann noch trainieren habd amit aber grad aufgehört weil ich mir nicht sicher bin obs ein sehnenriss ist. Ein freund von mir hatte an der schulter mal einen sehnenriss nachdem trainieren und ihm tahts am anfang nicht so weh ging aber nach 3wochen zum artz weil er es nichtmehr aushielt.. also wollte euch mal fragen ob dieses reisen was ich gefühlt habe ein sehneriss an der schulter sein könnte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?