Suche regen feste Kopfbedeckung zum laufen / joggen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von einer regenfesten Kopfbedeckung zum Joggen / Laufen würde ich abraten, genau so wenig würde ich eine Mütze oder ein Tuch extra imprägnieren.

(1) Regenfeste Bekleidung ist relativ - wenn nicht gar - absolut dampfdicht. Schweißtransport findet nur eingeschränkt statt und schlägt sich an der Innenseite nieder und läuft dann ungehindert ins Gesicht oder durchfeuchtet die Unterbekleidung.

(2) Die Imprägnierung läßt den Regen schnell abperlen und wiederum läuft das Wasser ins Gesicht.

Ich komme mit einer leichten Mütze / Tuch besser zurecht. Durch die enge Tragweise wird das Wasser gesammelt und rinnt nicht als Wasser / Schweiß Gemisch in die Augen. Besser das nasse Stück auswringen und wieder aufsetzten.

Danke an alle, habe mir ein Kopftuch mit Sonnenblende von Gore gekauft.

Jetzt läuft´s Super

Ich laufe immer mit einer Running-Schildmütze und diese schützt das Gesicht vor zu starken Regen. Aber beim Laufen / Joggen bekomme ich eh nasse Haare, deshalb ist es da nicht so wichtig das die Mütze mich trocken hält, eher das ich den Regen nicht so sehr ins Gesicht gepeitscht bekomme. Du könntest sie noch impregnieren wie @Peterhopf geschrieben hat, aber wie schon gesagt - wenn man sportelt bekommt man eh nasse Haare vom Schwitzen.

Funktionalität der Peak Performance Bekleidung?

Ich bin mir nicht sicher, aber mir kommt es vor, als wäre die Bekleidung von Peak Performance gar nicht so auf Funktion ausgelegt, sondern eher auf Mode und Style. Stimmt der Eindruck, oder wie seht ihr die Funktionalität der Bekleidung?

...zur Frage

Ausdauer in 3 1/2 Wochen verbessern

Hallo :),

Mein Problem ist folgendes, vor zwei Tagen hab ich erfahren, dass im Sportunterricht dieses Jahr die Ausdauernote anhand von einem Waldlauf mit der Länge von 3,8 km festgelegt wird. Um eine 1 zu bekommen müssen wir dies in 18 Minuten schaffen. Ich bin 16 Jahre alt, und in der 10.Klasse, da das letzte Schuljahr sehr anstrengend war, habe ich so gut wie keinen Sport mehr gemacht. (abgesehen von Schulsport und vereinzelten Wanderungen oder ausgiebigen Spaziergängen) Vor zwei Jahren war ich regelmäßig joggen. Aber vorletztes Jahr wurde es auch schon weniger. Jetzt habe ich 3 1/2 Wochen Zeit zur Vorbereitung. Meine Frage: Wie verbessere ich meine Ausdauer in dieser Zeit am Besten? Momentan hab ich angefange jeden Tag 10min Krafttraining, geh 2-3 mal die Woche joggen (ca. 20min) und 1-2 mal pro Woche ca. eine Stunde Fahrrad. Ich kann zwar stundenlang laufen, aber hab eben sehr große Probleme durchzuhalten, wenn ich schnell jogge, was ich aber im Fall von der Sportnote.muss.. Habt ihr Tipps? :)

Danke im Vorraus :)

PS: Ernähre mich sehr gesund. Nur Vollkorn, viel Salat, Gemüse und Obst. Wenig Fett und Zucker.

...zur Frage

Smartphone zum Laufen?

Suche nach einem Smartphone, das:

  1. Robust ist und nicht kaputt gehen kann, wenn es mir beim Laufen aus der Tasche fällt
  2. Wasserdicht ist, denn ich geh auch oft im Regen laufen
  3. Einen guten MP3-Player besitzt

Gibt es soetwas?

...zur Frage

Schmerzen nach ca. 20min. Joggen - seitlich aussen Höhe Knie

Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. 1 Jahr Probleme beim laufen. Es fing nach einer Laufpause von ca. 2 Monaten an. Nach ca. 20-25 min. entspanntem Laufen beginnt ein leichtes Ziehen seitlich auf Höhe des Knies. Der Schmerz verstärkt sich innerhalb von wenigen Minuten so stark, dass ich nicht mehr weiter auftreten kann und zwingt mich zum stehen bleiben. Ich gehe dann ein Stück und die Schmerzen sind sofort weg. Bei anschließendem Anlaufen kehrt der Schmerz zurück und ich muss nach weiteren 5 Minuten wieder eine Pause einlegen. Dies trat bis vor kurzen nur beim Laufen auf. Ich spiele auch Tennis und inzwischen kommt ein kurzer stechender Schmerz auch ab und zu beim spielen auf. Ich habe bereits mehrfach einen Orthopäden aufgesucht, aber der empfehlt nur "mir eine andere Sportart zu suchen". Einen Grund für die Schmerzen suche ich dennoch. Es wurden sämtliche Tests gemacht. Alle ohne Befund. Knie und Bänder sind in Ordnung. Krankengymnastik habe ich auch ohne Verbesserung gemacht. Ich weiß nicht mehr weiter und würde dennoch gerne wieder laufen können bzw. nicht noch die nächste Sportart aufgeben müssen. Würde mich über ein paar Tipps und Ideen freuen. Gruß Sabs

...zur Frage

Gute Regenjacke

Hallo!

Ich suche eine wirklich gute Jacke mit der ich auch 4 oder 5 Stunden durch den Regen wandern kann und danach immer noch trocken bin. Sie sollte also auch absolut wasserdichte Reisverschlüsse etc. haben. Meine favorisierte Marke wäre Haglöfs, jedoch ist es für mich sehr schwer die richtige Jacke zu finden, weil die Auswahl ziemlich groß ist. Ich brauche wirklich nur eine Regenjacke, nichts wärmendes. Atmungsaktiv sollte sie sein. Packmaß ist mir nicht besonders wichtig. Die Jacken von Salewa sind ebenfalls in der engeren Auswahl, aber auch hier weiß ich nicht welche Modelle. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Danke schon im Voraus!

...zur Frage

Joggen - Beule unterhalb der Hüfte?

Hi,

Ich habe mit dem Joggen angefangen, habe mir auch extra Sportklamotten gekauft die nicht gerade billig waren.

Ich Jogge jetzt schon so seit 1-2 Wochen regelmäßig, gestern war ich wieder und heute habe ich eine Komisch Beule 5 cm unterhalb der Hüfte schon eig. am Schenkel. Und die tut auch ziemlich weh und ist dick.

Kann das jetzt vom Joggen kommen oder ist das eher unwahrscheinlich? Weil ich hab mich auch informiert im Internet wie man da laufen muss, was man beachten soll wie man sich Dehnt usw. PS : ich bin nicht übergewichtig ich habe normal Gewicht !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?