Suche gute Übungen für die untere Bauchmuskulatur?

2 Antworten

neben den klassischen Bodenübungen kann man zuhause super z.B. Liegestütze mit einem Schlingentrainer machen, wobei die Beine in der Schlinge sind und man diese Richtung Hände zieht, wobei das Becken zusammenklappt. Gut zu sehen in den diversen aeroSling Videos auf youtube.

Was meinst du mit Problembereich? Fehlt die Spannung in der Muskulatur oder möchtest du die Sichtbarkeit der Muskulatur? Vorweg schon mal: Ich würde einfach verschiedene Bauchübungen machen, so dass du die komplette Bauchmuskulatur trainierst. Durch die unterschiedlichen Übungen hast du dann das Gefühl, dass du vielleicht ein 'Bereich' mehr trainiert hast. Und zur Sichtbarkeit: die Muskulatur des unteren Bereiches ist viel schwerer sichtbar zu machen.

Dann, niemals nur z.B. Bauch trainieren, der Rücken muss genauso trainiert werden. Andernfalls drohen Dysbalancen.

Einige Übungen wurden ja bereits im Forum genannt.

Was ist los mit mir ? (Keine Motivation)

Hallo liebe Leute,

ich brauch dringend Ratschläge, Ohrfeigen oder sonstwas, denn ich bin total frustriert hinsichtlich meiner Motivation.

Ich war in den letzen 3 Jahren, 3-4 mal im Fitnessstudio, immer so für 2 Monate, voll Motiviert, voll dabei und super glücklich über die Ergebnisse, habe dann aber s.o. nur 2 Monate durchgemacht und dann aufgehört für ne lange Zeit. Dann hatte ich vor einiger Zeit richtig bock auf Fußball. Habe mir Fußballschuhe gekauft, bin zu einem Verein gegangen, habe für 1 Monat mittrainiert und dann plötzlich wieder aufgehört wegen Lustlostigkeit. Jetzt Ärger ich mich wieder, weil ich eigentlich weiterspielen will aber durch das Nicht-Training wieder total untrainiert und nicht fit bin. Außerdem komme ich mir komisch vor wenn ich daran denke wieder zum Training zu gehen und die anderen Leute denken warum haste solange Pause gemacht usw....

Ich komm gar nicht klar, ich reg mich richtig über mich auf. Bin ich dumm oder was ? :P

Wie kann ich "am Ball bleiben" ? Habt ihr sowas auch (gehabt) ? Was soll ich tun ?

Danke fürs Durchlesen, freue mich über jede Antwort....

- Koowy

...zur Frage

Kaum Muskelaufbau, Trainingsplan schlecht?

Ich gehe jetz seit 2.5 Monaten ins Fitnessstudio und habe im ersten Monat mit einem Zirkeltraining begonnen, dass hauptsächlich die Muskelausdauer stärken sollte. Nach einem Monat habe ich dann einen Trainingsplan bekommen. Der Trainer hat den in 5min so nebenbei gemacht und es ist ein 2er Split. Ich schaffe es 4 mal pro Woche ins Studio zu gehen und will aber nicht nur 2 mal Pro Woche Oberkörper trainieren, weil ich das viel zu wenig intensiv finde. Seitdem trainiere ich 3 mal Pro Woche OK und einmal UK, da ich sowieso 20min mit dem Rad hin und zurück fahre und keine Muskulöseren Beine will. Ausserdem sind in dem Trainingsplan wenige Grundübungen und ich brauche eine andere Aufteilung da ich 4 mal pro Woche Oberkörper trainieren könnte aber nicht ins Übertraining kommen will.(Beintraining geht recht schnell, könnte deswegen noch was anderes machen am Beintag).Ich schildere mal kurz meinen jetzigen OK Plan, der UK plan passt.

Klimmzüge(4xSoviel wie mögl.) Rudern am Kabel mit Obergriff(3x8) Brustpresse(4x10) Seitheben(2x15) Dips(2xSoviel wie mögl.) Scottcurls(2x12) Crunches mit Gewicht(3x Soviel wie mögl)

Eigentlich ist der Plan ja in Ordnung aber nur 2 mal die Woche ist zu wenig und 4 mal ist eher zu viel. Ausserdem würde ich die Brustpresse vielleicht zum Bankdrücken ändern und Schulterpresse irgendwie einbauen. Die Dips Spüre ich trotz der richtigen Technik fast nur in der Brust und würde deshalb noch eine andere Trizeps Übung machen wollen. Nur 2 Sätze Curls und eine Übung für den Bizeps finde ich auch recht wenig und meine Arme sind ne Schwachstelle von mir. Ich dachte dass ich vielleicht noch irgendwelche Übungen einbauen kann die vorallem die Lange Bizepssehne belasten, dass mein Bizeps bisschen höher wird, weil das mein Ziel ist. Ich hab auch schon daran gedacht an dem Tag an dem ich Beine trainiere Bizeps und Trizeps nochmal bisschen mitzutrainieren, da die sonst wenig belastet werden. Ich bräuchte also Tipps wie ich effizient 3-4 mal pro Woche OK trainieren könnte, am besten mit den Grundübungen und mehr Belastung für Bizeps/Trizeps da diese kaum gewachsen sind.

Ich bin 1.82m groß, wiege ca 68kg und bin 17 Jahre alt. Bis jetzt habe ich kaum aufgebaut und wollte deshalb wissen wie ich mein Training verbessern kann. Ich war zwar auch 2 Wochen krank und konnte nicht trainieren und essen und habe deswegen auch abgenommen(Vermustlich auch Muskelmasse). Die Ernährung passt sonst eig. Ich habe bevor ich krabk war ca. 2600-2800kcal am Tag gegessen, jetz esse ich 3000 um sicher zu gehen dass es reicht(mal sehen wie schnell ich zunehme, will auch nicht fett werden).

Den jetzigen Plan habe ich schon einen Monat gemacht und konnte mich auch kaum bei den Gewichten steigern. Klimmzüge schaffe ich nicht mehr als vorher und bei den anderen Übungen nur wenige kilos. Ich weis nicht woran es liegt :( Ich hab auch schon überlegt, dass es daran liegt das ich nach den Training noch 20min Radfahren muss aber das wird doch kaum was ausmachen?

...zur Frage

Bizeps hoeher machen durch bestimmte Uebungen?

Hi Leute, ich trainiere seit ca 3 Monaten und wollte schon immer einen höheren Bizeps haben. Ich mache in meinem Oberkörpertraining Scott Curls. In einem Video von AthleanX habe ich gesehen, dass man seinen Bizeps am besten höher wachsen lässt wenn man die lange Bizepssehne und den Brachialis triniert. Scott Curls sind dann ja eher für die Kurze Bizepssehne und lassen den Arm voller aussehen aber bringen eine nicht so gute höhe. Jetz will ich meinen Bizeps anders trainieren, damit er höher wird. Hammer Curls sind ja ganz gut für den Brachialis, deswegen wollte ich die vielleicht noch integrieren und dann anstatt Scott Curls vielleicht Curls mit der Langhantel wo ich den Ellenbogen bisschen nach hinten hochziehe oder auf der Schrägbank Curls (Arme ein wenig hinter dem Körper. Ist dass sinnvoll und wird mein Bizeps damit vielleicht ein wenig höher? Ich denke ich reduziere das Bizeps training dann vielleicht auf 2 mal die Woche und lasse bei der dritten trainingseinheit den Bizeps aus oder trainiere leichter um meine Arme nicht zu überlasten, da es eine Übung mehr wäre. Wie viele Sätze und Whd würdet ihr mir dann empfehlen? Ich hätte an 2 Sätze pro Übung und 12 langsame Wiederholungen gedacht. Ich hoffe mal stark dass das bringt was weil mein Bizeps sehr niedrig ist :( Ausser Klimmzüge habe ich auch keine Übung im Plan die meinen Bizeps belasten. (Klimmzüge mit Handflächen nach außen zeigend, also nicht so stark belastend für den Bizeps.

...zur Frage

Wie und mit welchen Übungen kann man Kreuzschmerzen natürlich behandeln? Womit habt ihr schon Erfahrungen gemacht?

Der Sport ist bei mir in der letzten Zeit leider zu kurz gekommen. Ich habe schon bemerkt, dass meine Kondition schlechter geworden ist. Leider habe ich durch meine sitzende Tätigkeit aber Kreuzschmerzen entwickelt. Da würde ich gerne gezielt dagegen vorgehen, am besten ohne Schmerzmittel und rein natürlich. Ich dachte an Rückenübungen oder so. Mit welchen kann man Kreuzschmerzen euren Erfahrungen nach gut behandeln?

...zur Frage

Wie sieht das richtige morgendliche Fitness Programm aus?

Was meint Ihr wie sollte ein kurzes morgendliches Fitness Programm zum wach werden und gut in den Tag starten, aussehen?

...zur Frage

Wer kennt gute Übungen mit dem Bosu-Gummiball?

Hallo Leute :)
Habe heute Nachmittag mal einen Bosu-Gummiball ausprobiert und bin total begeistert von diesem 'Ball' :DDD
Wer von Euch kennt denn ein paar gute Übungen mit diesem Ball? Cool wäre mit Bild oder sogar Video!!!
Danke Euch schon mal im Voraus :)
Eure Dani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?