Suche Dehnübungen mit Stöcken

1 Antwort

Wenn Du Deine Nordic-Walking-Tour auch mit Hilfe von Dehnübungen vorbereiten oder auch zu einer Dehnungspause unterbrechen willst, ist dagegen überhaupt nichts einzuwenden. Es kann Dir sogar gut tun und Deine Beweglichkeit verbessern helfen. Du solltest Dich nicht von denjenigen beeinflussen lassen, die auf Grund der Tatsache, dass einige Sportwissenschaftler in Experimenten eine Einbuße in Schnellkraftleistungen nach intensivem statischen Dehnen nachgewiesen haben, jedes Dehnen im Zusammenhang mit sportlicher Betätigung verteufeln. Denn Du willst beim Nordic Walking ja keine Höchstleistungen erbringen und Du wirst sicher auch nur moderat dehnen und das sogar vorwiegend rhythmisch-dynamisch. Letzteres kann Deine Leistungsfähigkeit unter Umständen sogar positiv beeinflussen. Wenn Du spezielle Übungen mit Stöcken suchst, schau im Internet nach unter: http://www.herbertsteffny.de/gymnastiknordicwalking.htm

Kann man mit Nordic Walking Stöcken Ski - Langlauf machen, langlaufen?

Die div. Antworten zur Frage: welche Stocklänge bei klassischer und Skating Technik beim Langlaufen hab ich gelesen. Da ich beides ausprobieren, aber nicht 2 versch. Stöcke kaufen will, kam ich zur Frage, ob nicht die Teleskop - Stöcke von Nordic Walking geeignet sind? SIe haben ja öfters einen SKiteller, sind eben auf versch. Längen einstellbar und platzsparend.

Hat es jmd. schon probiert? Spricht etwas dagegen?

Bei meiner Körpergröße 177cm würd ich gern Stöcke auf 159cm (Skating) bzw. 149 cm (klassisch) einstellen können bzw, flexibel probieren, was gut geht.

VIelen Dank den Experten

...zur Frage

Technik und Stocklänge Nordic Walking - bin unsicher....

Ich habe vor ca. 9 Jahren einen Nordic Walking Kurs gemacht und damals gab es eine andere Berechnung der Stocklänge. So laufe ich seit dieser Zeit mit Stöcken in der Länge 120 cm ( Körpergröße 169 cm). Bin eigentlich immer gut klar gekommen, hatte nie Probleme. Meine Schrittlänge mache ich entsprechend groß. Mittlerweile wird ja überall Nordic Walking angeboten und ich laufe auch seit geraumer Zeit in einem Lauftreff mit. Jedoch wird mir dort überall gesagt, dass meine Stöcke nach den neuesten erkenntnisse zu lang seien ( am Laufstil ist jedoch nichts auszusetzen, was den Einstickwinkel, die Armhaltung und die Schrittlänge angeht). Jetzt bin ich hin- und hergerissen, ob ich meine Stöcke einkürzen lassen sollte, zumal ich hier schon gelesen habe, dass der Trend wieder in die andere Richtung geht. Bei kürzeren Stöcken ( 115 cm) habe ich persönlich das Gefühl, den Stock nicht so effektiv einsetzen zu können, da der Vorschub einfach nicht so weit reicht ( falls ihr versteht, was ich meine).

Welche Erkenntnisse werden denn in den neuen Schulungen vermittelt ? Wo müsste ich denn Probleme haben bei zu langen Stöcken ( oder bekommen ) ?

...zur Frage

Nehmt ihr Stöcke zum Inlineskaten?

Fahre raltiv oft mit meinen Inlinern weiter Strecken. Also ich mache das anstatt zu joggen. Jetzt habe ich erst neulich einen mit Stöcken fahren gesehen. Welche Vorteile bringt das? Fahr ihr auch mit Söcken Inliner?

...zur Frage

Wie werde ich Gelenkiger?

Ic h skate schon jahrelang (Stuntskaten), was körperlich sehr belastet und merke das ich immer steifer/ungelenkiger werde? Mittlerweile gehe ich regelmäßig (4xWoche) schwimmen. Dehnübungen mache ich nur sehr selten. Sollte ich mich gezielter/öfter dehnen, insbesondere Beine/Rücken? Kann ich es mit dem Dehen übertreiben? Vielleicht kennt ihr gute Dehnübungen?!

...zur Frage

Welches Schlaufensystem bei Nordic Walking Stöcken für Anfänger?

Welches Schlaufensystem bei Nordic Walking Stöcken ist für Anfänger am besten geeignet? Da gibt es Schlaufen mit Daumensteg, Schlaufen nur um das Handgelenk, oder ganz ausklickbare Schlaufen. Welche sollte ich als Anfänger benützen?

...zur Frage

Wie wird der körper dehnbarer?

Ich würde gerne wissen wie man dehnbarer wird. Helfen Dehnübungen?? Es geht um die Beine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?