Suche Ausbilungsplatz im Ausbildungsberuf Sport-u.Fitnesskaufmann Fussballverein o.ä.

1 Antwort

Ich würds mal bei den großen Fußballvereinen wie FC Bayern, 1860 München, Unterhaching etc probieren.
Dann gibts noch den BLSV mit Sitz in München, die bilden sicherlich auch aus und am Olympiastützpunkt denke wirds so was auch geben...
Schreib/ruf die alle mal an, weil der Mut wird in dem meisten Fällen belohnt!

Vielen Dank für deine Antwort, beim BLSV und BFV habe ich mich bereits beworben. Bei den Vereinen zwar noch nicht, aber meines Wissens bilden diese nicht aus. Aber ich werde nochmals nachfragen. Olympiastützpunkt ist cool, wie komme ich zur Adresse?? Danke vielmals - LG Andi

0

braucht man für den micoach speed cell unbedingt die adidas f50 schuhe ??

hallo, kann man den speed cell auch einfach mit nike teimpo benutzen ??? kann man den speed cell nicht einfach iwo am schuh befestigen ?

...zur Frage

Spielerpass weg was nun ?

Ich wohne in Schleswig-Holstein bin aber im Februar nach NRW gezogen, habe mein Spielerpass mit genommen und habe da lediglich im neuen Verein nur ein freundschaftsspiel gespielt. Nun bin ich wieder nach Schleswig-Holstein gezogen, Problem ist nur mein Spielerpass ist beim Umzug abhanden gekommen, meine frage ist nun ob jemand weiß ob ich einfach ein neuen beantragen kann oder wie ich das am besten regeln sollte.

lg

...zur Frage

Was braucht man um ein guter Torwart zu sein?

Habs auch mal probiert, war aber nicht meins. Was braucht man alles um ein guter Keeper zu sein, nur Bälle halten reicht ja fast nicht. Sollte der auch Fußball spielen können?

...zur Frage

Wechsel zum Sport-und Fitnesskaufmann?

Habe abgeschlossene Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Bin aber seit Jahren sehr dem Sport angetan(Kraftsport,Fussball,Halbmarathon). Lohnt es sich für mich mit 28 Jahren noch in diesen Beruf einzusteigen? Wenn ja,welche Möglichkeiten bieten sich mir?

...zur Frage

Sportberuf

Hallo Leute,

bin auf der suche nach einem Sportberuf, da ich selbst sehr viel Sport treibe (Fußball, Eishockey, Skifahren, Rennradfahren, ...) und ich mich viel mit Sport beschäftige, habe ich mir gedacht, dass ein Sportberuf das richtige wäre. Derzeit besuche ich die 10. Klasse auf einer Realschule, werde sie vorraussichtlich im nächsten Jahr abschließen.

Jetzt habe ich mir gedacht, dass ich evtl eine Ausbildung zum Sport und Fitnesskaufmann absolviere und dann Sportlehrer im freien Beruf studiere (kann man ja ohne Abi) Findet ihr das sinnvoll oder wäre es besser, wenn ich eine schulische Ausbildung zum Physiotherapeuten mache, Schule wäre direkt bei mir um die Ecke, ist zwar eine Privatschule aber meine Eltern würden es mir bezahlen. Fußballtrainerschein C mach ich vorraussichtlich auch bald, bzw habe ich vor.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Kletzei123

...zur Frage

Ein besserer Mittelfeldspieler werden?

Hallo, ich bin 20 Jahre alt und habe vor kurzem in einem Fußball Verein angefangen da mich die Leidenschaft für den Sport gepackt hat. Nun zu meiner Frage. Ich möchte mich verbessern um in meiner Mannschaft ein hilfreiches Mitglied zu werden. Kann man irgendwie speziell trainieren um ein besserer Mittelfeldspieler zu werden am besten alleine damit ich auch an den Tagen trainieren kann an denen kein Training ist. Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?