strand

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Barfuß laufen ist sehr gesund, pass auf, dass du in keine Seemuscheln oder Seeigel trittst und creme dich vorher mit Sonnencreme ein. Was meinst du, wie schnell du flitzt, wenn der Sand glühend heiß ist. :-) Spaß bei Seite: Wenn es an dem ist, solltest du natürlich nicht barfuß laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Die anderen haben recht. Barfußlaufen ist sehr gesund. Anfangs kann es schmerzhaft/ ungewohnt sein aber es ist sehr gesund. Wenn du doch mit Schuhen laufen möchtest dan nimm feste/stabilere Schuh. Im Sand hast du keinen festen Halt und kannst sehr leicht umknicken... Musst halt aufpassen... Und Sonnenschutz (Creme und Kopfbedeckung ) nicht Vergessen :) Viel Spaß im Urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau es gibt kaum einen anderen Ort an dem das Barfusslaufen so angenehm ist. Passe nur auf das du in keine Muscheln und co trittst, und der Strandaufenthalt ist dein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war auch schon am Strand joggen, erst mit Schuhen aber das ging irgendwie nicht so gut. Also barfuß, daran musste ich mich auch erst gewöhnen. Ist dann aber doch nen tolles Gefühl, probier's mal aus ;) Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.

Barfuß ist besser, so trainierst du auch gleichzeitig deine Fußmuskulatur und hast ein Fußpeeling inklusive =). Du solltest nur bedenken, dass du einen weitaus größeren Muskelanspruch hast als bei normalem, geteertem Boden! Mach also lieber etwas weniger km als üblich, da du trotz allem viel mehr trainierst in dieser Zeit. Mit einem Muskelkater solltest du also rechnen ^^

Gruß und schönen Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch die Gelegenheit überhaupt zum Barfusslaufen, mit Schuhen musst du ja das ganze Jahr herumlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?