Stoppuhr für die Hand oder für zum Umhängen ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dich selbst stoppen willst und länger als 800m meter läufst, find ich persönlich Armbanduhren praktischer. Bei kürzeren Strecken bevorzuge ich Handstoppuhren, da diese schneller zu drücken sind, da man sich nicht selbst im weg steht wenn man auf den knopf am anderen arm drücken will. Wenn du andere stoppen willst denk ich ebenfalls, dass Handstoppuhren praktischer sind, da sie sich meist besser drücken lassen und oft auch schneller/besser reagieren (jedenfalls habe ich solche erfahrungen gemacht).

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

danke , guter tipp. Ich glaube ich brauch beide für lange strecken und für kurze.

0

Hallo speedy. Ich habe eine HANHART Profil 5 von diesem Shop für professionelle Trainigshilfen http://shop.kuebler-sport.de/teamsport/trainingshilfen.html Die ist wirklich super, auf die Millisekunde genau, leicht zu bedienen, Wasser geschützt und mit einem gut lesbaren LCD Display ausgestattet. Die Schlaufe zum umhängen ist natürlich auch direkt dabei. Gruß, Henry

hi ich hab diese Uhr hier

http://www.amazon.de/Casio-Collection-Herren-Armbanduhr-Digital-F-91W-1YEF/dp/B000J34HN4/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1345653768&sr=8-5

ich bin sehr zufrieden sie stoppt sehr zuverlässig und ist sehr robust ich kann sie dir nur empfehlen, weil sie einen super akku hat mindestens 3 jahre und sehr günstig ist icj habe sie selber und nutze sie auch beim sport man kann sehr gut mit ihr zeitstoppen und eine displaybeleuchtung für den abendsport hat sie auch

ich hoffe ich konnte helfen falls du noch fragen hast sag bescheid

Was möchtest Du wissen?