Stöcke für Klassisch und Skating gleich?

2 Antworten

Hi Redbull, sorry, wenn ich dich enttäuschen muss, aber du brauchst auch 2 Paar Stöcke für die beiden LL-Disziplinen. Die Skating-Stöcke sind länger - meine gehen bis zu den Ohren, wobei ich gehört habe, dass sie inzwischen auch schon wieder etwas kürzer sein sollen - und haben eine Schlaufe wie inzwischen die Nordic Walking-Stöcke, d.h. die Hand ist fixiert. Die klassisch-Stöcke gehen bis in die Achsel und haben normale Schlaufen.

hmm, naja gut zu wissen wenigsten, danke!!

0

Die Längenempfehlung für Skatingstöcke hat sich mit der Weiterentwicklung der Skatingtechnik in den vergangenen Jahren etwas verändert. War zu Beginn die Stocklänge bis zu den Ohren empfohlen, so gibt es mittlerweile folgende Faustformel: Körperhöhe minus 20 cm ,+/- 5%.D.h., ein 1,75 m großer Läufer könnte Stöcke zwischen 1,47 m und 1,62 m benutzen. Empfehlenswert ist für Anfänger der untere Längenbereich, für geübte Skater der obere Längenbereich. Die Fausformel für Stocklänge im Klassischbereich lautet: Körperhöhe mius 30 cm, +/- 5%.Tipp: Preiswertes Skimaterial gibt es oft auf den in den Skigebieten im November/Dezember stattfindenen Skiflohmärkten. (z.B.Skiflohmarkt an der Sportschule Oberwiesenthal am 8. November 2008)

Was möchtest Du wissen?